von Audio Circle in Plaidt: zwei Dipole       in Klang+Ton 2/2007

Audio Dipol aus Klang+Ton 2/2007
Technische Daten Breitbänder:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck: 86 dB (bei 2,83V, 1m)
- Frequenzbereich (-8dB): 230-20 000 Hz
- Größe (HxBxT): 33,8 x 31,0 x 15,4 cm
- Gehäuse-Prinzip: Dipol
Audio Dipol aus Klang+Ton 2/2007

Technische Daten Subwoofer:
- Impedanz: 12 Ohm
- Kennschalldruck: entfällt, da aktiv
- Frequenzbereich (-8dB): 22-200 Hz
- Größe (HxBxT): 93,8 x 31,0 x 32,4 cm
- Gehäuse-Prinzip: Dipol

Von Audio Circle, Richard Lohnert in 56637 Plaidt kommt der Bauvorschlag, der gleich zwei Dipole beinhaltet: Einen Dipol-Breitbänder und einen mit 3 Chassis ausgestatteten Subwoofer-Dipol.

Richard Lohnert verwendet in seinem Bauvorschlag Visaton Chassis, die sich für den Dipol gut eignen. Im Breitbänder kommt der Visaton B200 zum Einsatz; im Subwoofer jeweils 3 Stück WS 25E mit 4 Ohm, die in Reihe geschaltet sind.

Der weniger tiefe Breitbänder (Bild rechts) wird auf die Subwoofer (Bild links) gestellt und hat somit die richtige Abstrahl-Höhe.

Klangbeschreibung in K+T 2/2007:
"Wenn die Positionierung des Dipols gelungen ist, läuft er zu großer Form auf. Der B200 spielt, wie wir es von ihm kennen, souverän und äußerst dynamisch, ausdrucksstark und mit der frappierenden Räumlichkeit. Der Grundtonbereich mag dem einen oder anderen etwas zu dick aufgetragen erscheinen, wir empfanden ihn als recht warm und angenehm - wie gesagt, der Hochpassfilter kann ganz problemlos variiert werden. Beeindruckend war der Dipol-Subwoofer, der richtig ein- und aufgestellt meiner Meinung nach eine Performance bietet, wie kein anderes Bauprinzip. Trocken und trägheitslos vermitteln die abgrundtiefsten Bässe jenen oft gerühmten "schnellen" Bass, der die Faszination Dipol ausmacht. Nun, der Schall erreicht das Ohr sicher nicht schneller als bei Gehäusesubwoofern - aber gerade gegenüber Bassreflexkisten zeigt der Dipol ein unheimlich schnelles Ausschwingen, was den Tieftonimpulsen mehr Raum und Kontur verschafft, so dass das Gehör den Impulsen besser folgen kann. Im Zusammenspiel mit dem B200 verleiht dieser Suboofer dem musikalischen Geschehen eine noch größere räumliche Tiefe und Wucht, so dass alle Bedenken wegen der günstigen Chassis beiseite gefegt werden. Mögen sich andere wegen der Belastbarkeit des Systems Sorgen machen, uns hat die Performance in punkto Dynamik und Musikalität zu jedem Zeitpunkt gefallen."
 

Dazu liefern wir gerne die Bauteile:

Für den Breitbänder mit dem Weichenbausatz Für den Subwoofer
  • Visaton B200
  • Noppenschaum
  • 1/2 Pack Polyester Dämmstoff
  • 6 x PAN-Schrauben 4x20
  • 0,5 m Kabel 2 x 2,5 mm2
  • ein Terminal mit vergol-
    deten Messingklemmen
  • die Beschreibung / den Bauplan
  • die Frequenzweichenbauteile:
  • eine Leiterplatte 220x155 mm
  • 1,2 mH Luftspule / 1 mm
  • 5,6 mH Kernspule / 1 mm
  • 0,68 uF Mundorf MCAP
  • 47 uF Mundorf MCAP / 400 V
  • 4 x 560 uF Elko rau *)
  • 12 Ohm Widerstand, 10 Watt
  • 3x WS 25E mit 4 Ohm
  • Dichtband
  • 12 x PAN-Schrauben 4x20
  • 2 1/2 Pack Polyester Dämmstoff
  • 2 m Kabel 2 x 2,5 mm2
  • ein Terminal mit vergol-
    deten Messingklemmen
  • die Beschreibung / den Bauplan
*) Hier lag bei K+T ein Druckfehler vor; eingesetzt werden nicht Elkos glatt sondern Elkos rau;
wir liefern 4 parallel zu schaltende Werte mit 560 uF mit, so dass Sie evt.
nur 3 verwenden können, wenn dies besser zu Ihren Räumen passt.

Die Teile zu den Bauvorschlägen in K+T (samt Anleitung aus K+T):

Gemäß Vorschlag K+T werden zwei Breitbänder (links und rechts) darunter zwei Subwoofer und zwei Subwoofer-Verstärker benötigt.

der Breitbänder-Bausatz (ohne Gehäuse): Best.-Nr. str-aud-bb,
Preis pro Box (ohne Gehäuse)   EUR 251,00 ohne MwSt: € 210.92 / $ 236.24

der Subwoofer-Bausatz (ohne Gehäuse): Best.-Nr. str-aud-sub,
Preis pro Box (ohne Gehäuse)   - nicht lieferbar

oder mit 3 Stück 8 Ohm-Chassis (statt 4 Ohm), die parallel geschaltet 3,66 Ohm ergeben (statt 3*4 Ohm = 12 Ohm):
der Subwoofer-Bausatz: Best.-Nr. str-aud-sub8,
Preis pro Box (ohne Gehäuse)   EUR 132,00 ohne MwSt: € 110.92 / $ 124.24

zum Subwoofer benötigen Sie noch je Subwoofer einen Subwoofer-Verstärker (also für Stereo zwei)
zum Test verwendet wurden:
Omnes Audio DPA 400 (jeweils einer links/rechts) - nicht lieferbar

oder Sie verwenden Verstärker:
Detonation DT 150 (jeweils einer links/rechts)
EUR 198,00 ohne MwSt: € 166.39 / $ 186.35

  zur K+T-Übersicht