Cheap Trick CT 237 Regalbox mit Tang Band W4-1320 aus K+T 4/2008

CT 237 aus K+T 4/2008
Die Daten des CT 237
- Maße (HxBxT): 24 x 17,6 x 22 cm
- Impedanz: 10 Ohm
- Empfindlichkeit (2,83V/1m): 81 dB
- Trennfrequenz: -
- Frequenzbereich (-8dB): 48-20 000 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox
BPA entwickelte mit dem Tang Band W4-1320 eine zierliche Regalbox mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis.

Dabei kommt der Tang Band W4-1320 zum Einsatz.

Auszug aus der Klangbeschreibung in Klang+Ton 3/2008:
... "Was aus dem Tang Band ertönt, ist schon richtig Bass, und das in unserem Hörraum - manche unter ihnen werden ihn kennen - der einiges an Fläche und Rauminhalt mitbringt, die es mit tiefen Tönen zu füllen gilt. Klar, die Dinge relativieren sich, wenn man eine große Box direkt daneben stellt, aber für sich genommen schiebt der Cheap Trick ganz ordentlich. Was hingegen nicht so gefiel, war eine gewisse Bissigkeit im Hochtonbereich mit einer Zischelneigung bei S-Lauten. Da wir dies nicht voreilig auf die Spitze bei 8 Kilohertz schieben wollten, taten wir erst einmal, was wir in solchen Fällen immer tun: nach Hause gehen. Die Boxen durften sich unterdessen ein Wochenende lang mit der Endlosschleife einer nicht allzu gemächlichen CD beschäftigen. Hörtest Teil zwei ergab dann ein gänzlich anderes Bild: Minimal in Richtung dunkel abgestimmt lässt einen der CT237 nach ein paar Minuten vergessen, dass es überhaupt anders klingende Boxen gibt - der Hörer erliegt einfach seiner Faszination, der mühelosen Räumlichkeit, Detail- und Spielfreude. Wo andere Lautsprecher eine in den Dimensionen korrekte Bühne zwischen und hinter den Boxen aufbauen, zieht er den Hörer hinein in das musikalische Geschehen - dabei bleibt diese frappierende Räumlichkeit kein bloßes Abbild, sondern wird durch die beileibe nicht zu knappen dynamischen Fähigkeiten des Tang Band richtig lebendig. Der nicht ganz gerade Frequenzgangverlauf ist spätestens dann vergeben und vergessen, wenn man zum ersten Mal erlebt, mit welcher Aufmerksamkeit und Hingabe sich der CT237 Sängerinnen und Sängern widmet - jede Nuance, jeder Atemzug erscheint zum Greifen nah. Der Hochtonbereich ist etwas zurückhaltender, aber sehr gediegen und ebenfalls ungeheuer detailliert und feinsinnig - um es kurz zu machen: Unser neuester Cheap Trick klingt richtig edel- ich kann mir vorstellen, dass es etliche Leute gibt, die kein bisschen mehr Box brauchen."
 
Unser Bausatz besteht aus:

  • Tang Band Breitbänder W4-1320
  • Bassreflexrohr HP 35 auf 8 cm zu kürzen
  • ein Terminal mit 48 mm Durchmesser
  • 1/2 Matte Noppenschaum
  • 1/2 Beutel Muhwolle
  • 1 Meter Lautsprecherkabel 2x 1,5 mm2
  • 4 Pan-Schrauben 3,5 x 17 mm
  • die K+T Bauanleitung
  • die Frequenzweichenteile auf Holz aufzubauen:
      1,0 mH Luftspule / 1,4 mm
      8,2 Ohm MOX10-Widerstand (grau-rot-gold)

Preis Bausatz CT 237 ohne Gehäuse pro Stück: - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, Best.-Nr. I-8805017,     Preis   EUR 4,70

CT 237 mit High-End-Weiche und anderem Terminal

Auf Wunsch liefern wir CT 237 mit nachfolgend beschriebenen, sehr hochwertigen Bauteilen und mit einem großen Terminal und mit der Universal Leiterplatte zum Aufbau der Frequenzweiche:

Hier die von uns im Bausatz gelieferten Weichenbauteile:


- hochwertiges Terminal
- Leiterplatte 150x115 mm
  1,0 mH cfc16-Kupferfolienspule
  8,2 Ohm MOX10-Widerstand (grau-rot-gold)

Preis Bausatz CT 237 High-End ohne Gehäuse pro Stück: - nicht lieferbar

  zur Cheap Trick-Übersicht