CT251, Standlautsprecher   in K+T 6/2010

   
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
- Maße (HxBxT): 938 x 280 x 318 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 20 - 23000 Hz
- Trennfrequenz(en): 520, 3000 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

CT 251 ist eine stattliche, aber nicht auffallend hohe Bassreflex-Standbox.

Die Box ist mit Dayton Hochtonkalotte DC-28F-8, mit einer Mitteltonkalotte DC50F-8 und einem 20 cm Dayton Tieftöner SD215-88 bestückt. Die Mitteltonkalotte lässt sich gemäß Bauplan noch optimieren, indem zusätzlicher Schaumstoff eingebracht wird.

Die drei Lautsprecher werden mit einer 3 Wege-Weiche versorgt. Diese hat eine Steilheit von 18 dB/Oktave in den Mitten und Höhen und 12 dB/Oktave im Bass.

Die Konstruktion des CT 251 stammt von Thomas Schmidt und Holger Barske. Durch die Verwendung von rechtwinklig geschnittenen Platten ist das Gehäuse leicht nachzubauen.

Ihr Bassreflexrohr befindet sich auf der Rückseite; es besteht aus einem gekrümmten Abflußrohr (HT-Rohre DN75, gerades Stück 20 cm + Rohrbogen 90 Grad) aus dem Baumarkt.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Und das ist durchaus etwas, das man hören kann: Wie kaum eine andere Box klingt CT251 so rasant ab, dass unweigerlich der Wunsch nach mehr Lautstärke aufkommt und man der Box mangelnde Dynamik unterstellen möchte. Es fehlt einfach das übliche Nachschwingen und Resonieren. Hat man sich nach kurzer Zeit an die extrem saubere Spielweise gewöhnt - auch die Chassis müssen ein bisschen zueinander finden, dann lernt man diesen billigen Standlautsprecher immer mehr zu schätzen.

Sein Auftritt hat nichts mit Effekthascherei zu tun, sondern lässt sich am besten mit "gediegen" beschreiben. Selbst der enorme Tiefgang spielt sich nicht in den Vordergrund, sondern ist einfach nur da, als grundsolide schwarze Basis, die lässig jeden noch tiefen Ton trägt. Die beiden Kalotten spielen mit einer unaufdringlichen Leichtigkeit und Lässigkeit, die feinsinniger Musik sehr entgegen kommt - das hat Geschwindigkeit, das hat Brillanz und ist doch voll im Gesamtklang integriert. Eine richtig gute Box zum Leise- wie Lauthören gleichermaßen."


Unser Bausatz besteht aus

  • Dayton DC28-F8
  • Dayton DC50F-8
  • Dayton SD215-88
  • 5 Matten (=2,5 Pack) Dämmmaterial Sonofil f. 20 Liter, weiß
  • Messing-Polklemmen, vergoldet, Paar, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 12 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Elko rau, 47 uF/100 Vdc
  • Elko rau, 100 uF/100 Vdc
  • Elko glatt, 18 uF (10+8,2 uF parallel)
  • Elko glatt, 15uF / 70 Vdc
  • Elko glatt, 68uF / 50 Vdc
  • MKP-Kondensator 3,3 uF / 400 Vdc
  • MKP-Kondensator 15 uF / 400 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,18 mH/0,36 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,39 mH/0,49 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,56 mH/0,55 Ohm
  • Kernspule, 1,5 mH/0,17 0hm
  • i-Kern-Spule/Coil, klein 2,2 mH/0,40 Ohm
  • 4 Stück MOX10-Widerstand 1,0 Ohm/10Watt (braun-schwarz-gold)
  • MOX10-Widerstand 3,3 Ohm/10Watt (orange-orange-gold)
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)

Hinweis: Unser Standardbausatz enthält bereits im Hochtonbereich MKP-Kondensatoren statt MKT-Kondensatoren und im Mitteltonbereich an allen Stellen Elko glatt anstelle von Elkos rau.

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 7.15
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Bausatz mit High-End-Weiche

In unserer High-End-Version kommen keine Elkos rau, sondern parallel zum Tieftöner nur Elkos glatt zum Einsatz. Im MIttel- und im Hochtonzweig der Weiche sind nur hochwertige MKP-Kondensatoren (400V dc) enthalten. Von einer Ausnahme abgesehen, enthalten beide Zweige ausschließlich Luftspulen mit Backlackdraht.

  • Elko glatt, 47uF / 50 Vdc
  • Elko glatt, 100uF / 50 Vdc
  • MKP-Kondensator 18 uF (15 uF + 3,3 uF parallel)
  • MKP-Kondensator 3,3 uF / 400 Vdc
  • 2x MKP-Kondensator 15 uF / 400 Vdc
  • MKP-Kondensator 66 uF (3x 22 uF parallel)
  • 1 mm Luftspule, 1,5 mH/0,62 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,18 mH/0,34 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,39 mH/0,51 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,56 mH/0,64 Ohm
  • i-Kern-Spule/Coil, klein 2,2 mH/0,40 Ohm
  • MOX10-Widerstand 1,0 Ohm/10Watt (braun-schwarz-gold)
  • MOX10-Widerstand 3,3 Ohm/10Watt (orange-orange-gold)
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück: EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 7.15
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)
 


  zur Klang+Ton CT-Übersicht