Passepartout, Kompaktbox   in K+T 4/2011

technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 88 dB
- Maße (HxBxT): 430 x 157 x 300 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 50 - 26000 Hz
- Trennfrequenz(en): 3000 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Eine kleine Box mit wuchtiger PA-Gewalt? Thomas Schmidt suchte nach einer Lösung mit PA-Chassis. Dabei fiel ihm der Faital 5FE100 auf. Als Hochtöner wurde er bei BMS mit dem Treiber 4524 fündig (Hinweis: in der Zeitschrift wurde fälschlicherweise 2524 geschrieben). Dazu ein Gusshorn von Faital: STH100.

Die Frequenzweiche hat eine Steiheit von 18 dB/Oktave, wobei im Hochtonbereich die Steilheit durch einen Serienwiderstand zum Parallel-C drastisch reduziert wurde. Im Tieftönkreis unterdrückt ein Saugkreis unerwünschte Resonanzen.

Der Frequenzgang der Box ist ein wenig wellig und zeigt auf Achse bei 20 kHz eine deutliche Übertreibung. Diese Schärfe kann man vermeiden, indem man die Box nicht direkt auf die Hörer ausrichtet. Die nichtlinearen Verzerrungen sind gering (auch bei hohen Pegeln); das Abklingspektrum ist bis auf Resonanzen um 1 kHz zügig abfallend..

Die Box muss unbedingt aufrecht gestellt werden, da sie liegend unter kleinen Winkeln bereits Auslöschungserscheinungen zeigt.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Man muss sich keine Sorgen machen, dass die Passepartout zu mager klingt - im Gegenteil: Durch den kräftigen Grundton schiebt sie mehr als ordentlich - man wähnt sich sehr oft einem richtig großen PA-Lautsprecher gegenüber. Dass die unterste Bassoktave nicht da ist, stört eher weniger, weil wirklich ordentlich Punch vorhanden ist - die vier Dreizehner bewegen eben doch gar nicht mal so wenig Luft. Im Mitteltonbereich verfärbt sie sehr wenig, weswegen ich sie auch audiophileren Zeitgenossen mit dem Wunsch nach mehr Leistung ans Herz legen möchte. Klarer Star im Ensemble ist aber das Hochtonhörnchen, das absolut sauber und präzise aufspielt, detailliert und mit einer Räumlichkeit, die ihresgleichen sucht. Man nehme einmal die American Recordings von Johnny Cash - fast schon überlebensgroß wird der Sänger zwischen den Boxen platziert und reißt den Hörer mit seiner brüchig-sonoren Stimme mit - großartig! Die klangliche Balance der Passepartout stellt man einfach durch den Hörwinkel ein - hier sind alle Varianten zwischen rund und strahlend machbar. Mir persönlich hat es irgendwo zwischen 10 und 20 Grad Hörwinkel am besten gefallen. "

Unser Bausatz besteht aus

   
  • Hochtontreiber 4524 fündig (in K+T Druckfehler: 2524)
  • Horn Faital Pro STH100
  • 2x Faital Pro 5FE100A
  • 2x Bassreflexrohr HP35, 35x123mm, schwarz
  • selbstklebende Schaumstoff-Dichtstreifen
  • Dämmmaterial aus Polyesterwatte
  • Polklemme PK31, Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 16 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf Elko glatt, 8,2 uF / 70 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 33uF / 70 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 1,5 uF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 2,2 uF / 400 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,10 mH/0,27 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,47 mH/0,50 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,22 mH/0,21 Ohm
  • 1,0 mm Luftspule, 0,56 mH/0,36 Ohm
  • MOX10-Widerstand 1,0 Ohm/10Watt (braun-schwarz-gold)
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 6,8 Ohm/10Watt (blau-grau-gold)
  • MOX10-Widerstand 8,2 Ohm/10Watt (grau-rot-gold)
  • MOX10-Widerstand 10 Ohm/10Watt (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück: EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.42
Pro Bausatz empfehlen wir 1-2 Platten (für ein Paar Boxen also 2-4)

Bausatz mit High-End-Weiche

Unsere High-End-Weiche enthält anstelle von Elkos MKP-Kondensatoren. Die Kondensatoren im Signalzweig sind hochwertige ClarityCap ESA Kondensatoren. Als Spulen kommen im Signalpfad Mundorf Kupferfolienspulen (cfc) zum Einsatz. Die restlichen Spulen sind als Backlackspule ausgelegt.

  • ClarityCap ESA Kondensator 1,5 uF / 630 Vdc
  • ClarityCap ESA Kondensator 2,2 uF / 630 Vdc
  • MKP-Kondensator 8,2 uF / 400V
  • MKP-Kondensator 33 uF / 400V
  • Mundorf Folienspule CFC16-0,22mH/0,13Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC16-0,56mH/0,24Ohm
  • 0,7 mm Mundorf Backlack-Luftspule, 0,10 mH/0,23 Ohm
  • 0,7 mm Mundorf Backlack-Luftspule, 0,47 mH/0,57 Ohm
  • MOX10-Widerstand 1,0 Ohm/10Watt (braun-schwarz-gold)
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 6,8 Ohm/10Watt (blau-grau-gold)
  • MOX10-Widerstand 8,2 Ohm/10Watt (grau-rot-gold)
  • MOX10-Widerstand 10 Ohm/10Watt (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz High-End ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück: EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.42
Pro Bausatz empfehlen wir 1-2 Platten (für ein Paar Boxen also 2-4)
 


  zur Klang- und Ton-Übersicht