Berechnung einer 2 Wege Frequenzweiche
Flankensteilheit auswählen :
Einsatzbereich
mit Widerstandsteiler
Diese Weiche ist die günstigste Variante, da nur ein Bauteil (Spule, Kondensator) vor jedes Chassis geschaltet wird. Allerdings ist die Frequenzabtrennung so flach, dass die beiden Lautsprecher einen im Frequenzbereich weit ausgedehnetn Überlapp haben. Dadurch wird auch der Hochtöner sehr stark mit tieferen Frequenzen belastet. Vom Phasengang hingegen wäre eine 6 dB Weiche oft wünschenswert.
mit Widerstandsteiler
Die 12 dB Weiche wird am häufigsten gewählt; sie ist ein guter Kompromiss zwischen phasenneutraler 6 dB Weiche, die jedoch zu flach trennt und steil trennender 18 dB Weiche.
mit Widerstandsteiler
Eine 18 dB Weiche besteht aus 3 Bauteilen pro Chassis und wird oft für einen Hochpaß eingesetzt. z.B. im PA Bereich zum schnellen abkoppeln von Hochtönern als Schutz vor Überbelastung und damit zum erzielen höherer Lautstärken.
Eine solche Frequenzweichenbauart empfiehlt sich, wenn Sie ein Chassis abrupt bei einer bestimmten Frequenz abtrennen wollen, was in der Praxis eher selten gemacht wird.

 

Hinweis:

Wenn Sie Ihre Chassis unterschiedlich abtrennen wollen, den Tieftöner zum Beispiel bei 12db/Oct. und den Hochtöner bei 18db/Oct., klicken Sie bitte HIER

Profi-Tipp:

Oft haben die Tieftöner im Mitteltonbereich einen viel höheren Wirkungsgrad als bei tiefen Frequenzen. Um dies auszugleichen, wird die Weiche oft so entwickelt, dass der Tieftöner mit 2 dB geringerem Wirkungsgrad eingegeben wird. Da dann die Mitten zu laut sind, trennt man ihn bereits früher ab. Um hierfür die Werte der Bauelemente zu erhalten, halbiert man die Trennfrequenz (z.B.: von 2000 auf 1000 Hz) und liest jetzt die Bauelement-Werte des Tieftöners ab.

Wichtig:

Eine hier berechnete Frequenzweiche berücksichtigt nicht alle Eigenheiten der Lautsprecher. Somit ist für einen hochwertigen HiFi-Lautsprecher die Frequenzweiche noch zu optimieren.

Haftungsausschluss:

Wir bemühen uns unsere kostenfreien Werkzeuge fehlerfrei zu liefern. Eine Haftung dafür können wir leider nicht übernehmen. Über alle Verbesserungshinweise sind wir dankbar.

Copyright © Iris Strassacker 2001. All rights reserved.