Big Block 2.0   Standlautsprecher aus Hobby Hifi 2/2019

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 80 dB
  • Maße (HxBxT): 1000 x 250 x 336 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 16 - 28000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 2200 Hz
  • Prinzip: Passivmembran

Big Block 2.0 ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

Big Block 2.0 ist ein hochwertiger Lautsprecher mit Chassis der Firma Audaphon und Firma Wavecor, in dem zur Bassabstimmung Passivmembranen zum Einsatz kommen.

Der Lautsprecher enthält folgende Lautsprecherchassis:
- einen Air-Motion-Transformer (Bändchen-Hochtöner) Audaphon AMT 1i
- einen Tieftöner Wavecor SW223BD02

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist perfekt linear.

Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist vorbildlich ohne jegliche störende Resonanz.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei mittleren Lautstärken (90 dB, 1m) liegen oberhalb von 400 Hz unter 1%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

Die sorgfältige Ausrichtung der Lautsprecher auf die Hörposition sorgt für ideale Raumabbildung, breit und tief, in der alle Stimmen und Instrumente exakt platziert positioniert sind. Dazu gestaltet Big Block 2.0 nicht zuletzt viel Raum dazwischen und drumherum, der in der Breite noch über die Lautsprecherpositionen hinaus und in der Tiefe von deutlich vor der Boxen-Grundlinie bis in überzeugende Tiefen reicht. Stimmen zeigen sich mit klaren Konturen, Instrumente stehen wohldefiniert an ihren Positionen. Ein Hörabstand von zwei Metern reicht bereits aus, um Hoch- und Tieftöner ansatzlos miteinander zu verschmelzen. Reihenweise staunende Gesichter ruft der nicht nur unglaublich tiefe, sondern auch klare Bass hervor. Kontrabass besitzt eine selten zu erlebende Schwärze, ohne dass das Instrument unnatürlich aufgebläht wirkt. Die Basstrommel der O-Zone Percussion steht wuchtig und mächtig inmitten des Raums. Die Kodo-Trommeln der Sheffield-CD lassen die Luft beben. Dieser Showteil rahmt eine natürliche, plastische und realistische Stimmenwiedergabe auf veritablem Referenzniveau ein. Vokaldarbietungen in jeglicher Tonlage erweisen sich als Vergleichsnormal. Die Acapella-Formation Amarcord wirkt tatsächlich leibhaftig anwesend. Nicht zuletzt die feinen, klaren und detailverliebten Höhen tragen zu dieser überragenden Natürlichkeit bei. Übertreibung? Keineswegs! Alles klingt richtig, natürlich und selbstverständlich. Und das bleibt so bis hin zu erstaunlicher Maximaldynamik sowie auch bei deutlich reduzierter Lautstärke.

Fazit der Zeitschrift:

Der alte Schrauberspruch gilt auch für Lautsprecher: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - es sei denn durch mehr Hubraum. Das macht Big Block 2.0 eindrucksvoll deutlich. Der tiefste Bass, den man sich nur vorstellen kann, trifft auf Maßstab setzende Tonalität, Natürlichkeit, Klarheit, Auflösung und Räumlichkeit. Nicht zuletzt die Pegelfestigkeit und explosive Dynamik wirken einfach nur grandios. Damit sticht Big Block 2.0 ihre bereits herausragende Vorgängerin überraschend klar aus und ist folglich unsere neue Zweiweg-Referenz.

Unser Bausatz besteht aus

  • Audaphon AMT-1i
  • Wavecor SW223BD02, 4 Ohm, Subwoofer mit Gusskorb
  • Wavecor PR223BD02, Passivmembran mit Gusskorb
  • 2x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK28 I, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • ClarityCap CSA Kondensator 3,3uF / 630 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 1,0 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 4,7 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 15 μF; / 400 Vdc
  • Elko glatt, 22uF / 70 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 3,9 mH/2,04 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 0,82 mH/0,45 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,2 mH/0,34 Ohm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 3,3 Ohm (orange-orange-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm (braun-schwarz-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 0,56 Ohm 5% (grün-blau-silber)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1034,00 ohne MwSt: € 868.91 / $ 964.49

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Audaphon AMT 1i - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap CMR Kondensatoren mit 630 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1193,00 ohne MwSt: € 1002.52 / $ 1112.80

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 9,04 ohne MwSt: € 7.60 / $ 8.43

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück:   EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 7.09
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht