Ceram
Regalbox mit Thiel-Lautsprecher in Klang+Ton 2/2004

Ceram
Die Daten:
- Maße (HxBxT): 43 x 24 x 30 cm
- Impedanz: 8 Ohm
- Empfindlichkeit (2,83V,1m): 85 dB
- Frequenzbereich: 50-22k Hz
- Prinzip: 2-Wege-Bassreflexbox

Ceram ist eine Regalbox mit hochwertigen Thiel-Keramik-Lautsprecherchassis, die in einer Serien-Weiche zusammen spielen. Die Serienweiche ist keine neue Erfindung - wie völlig richtig in Klang+Ton erklärt - jedoch lässt sie sich schwerer berechnen und handhaben, weswegen man sie bei industriellen Produkten selten findet.

Der Hochtöner C2 23/6 und der Tieftöner C2 95-T6 ergänzen sich ganz prima in der Serienweichenschaltung, zu der Klang+Ton sehr hochwertige Bauteile verwendet.

Der Bausatz enthält:
- den Thiel Tieftöner C2 95-T6
- den Thiel Hochtöner C2 23/6
- 1 1/2 Beutel Sonofil statt MDM-3 (n.m.lieferbar)
- 1/2 Paket Dämmstreifen
- 2 Bassreflexrohre Streamline 30, auf 11 cm zu kürzen
 oder 4 Stück BR30 (je 2 Rücken an Rücken)
- 2 Messing-Polklemmen, vergoldet
- 8 Holzschrauben 4x20
- den Bauplan, damit Sie das Holzgehäuse erstellen können
eine Frequenzweiche zum Aufbau auf Holz mit:
... den besten Spulen, die wir kennen:
- Mundorf Folienspule CFC 12 mit 0,39 mH
- Mundorf Folienspule CFC 12 mit 0,82 mH
... den klangtreuesten Kondensatoren, die wir kennen:
- Mundorf MCAP Supreme 8,2 uF
- Mundorf MCAP Supreme 3,3 uF
- MOX 10-Widerstand 2,7 Ohm (rot-violett-gold)
Hinweis: der in Klang+Ton vorgeschlagene Dämmstoff MDM-3 wird nicht mehr produziert.

Fazit von Klang+Ton 2/2004:
"Nachdem wir in Ruhe Ceram und Duetta Top miteinander vergleichen konnten, fällt es uns schwer, einer von beiden den Vorzug zu geben. Vorteile im Hochton, noch weniger Box sprechen für die eine, Druck und noch mehr Dynamik für die andere Seite. So ist es wohl Geschmackssache, was besser gefällt. Uns gefallen beide."

Preis pro Boxenbausatz ohne Gehäuse: - nicht lieferbar

  zur K+T Workshop-Übersicht