Chara   Standlautsprecher aus K+T 2/2022

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 87 dB
  • Maße (HxBxT): 1200 x 150 x 220 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 40 - 30000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 2000 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Chara ist ein zwei-Wege Standlautsprecher mit Lautsprechern in D'Apolito Anordnung (Anordnung Tiefton-Hochton-Tiefton).

Chara ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis von Wavecor .

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Hochtöner Wavecor TW030WA13
- zwei Tieftöner Wavecor WF120CU07

Der Lautsprecher wurde von Dennis Frank und Daniel Gattig entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist perfekt linear.

Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 500 Hz unter 0,4 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 0,7 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Die Chara zeigt im Hörraum ein absolut beeindruckendes Verhalten: Die aufgrund der Messungen vorausgesagte Tiefton-Performance ist in der Realität noch weitaus beeindruckender: Die beiden 12er bewegen richtig viel Luft und wirken dabei längst nicht so leblos im Bass, wie manche schwere Hartmembran, sondern wirken agil und federnd-dynamisch dabei, wie wir das auch von deutlich größeren Papiermembranen kennen. Klar - pegelmäßig ist hier früher Schluss als bei zwei PA-38ern, aber auch der Dauerpegel, mit dem man hören kann, ohne die Lautsprecher und das eigene Gehör in Stress zu versetzen, ist wirklich mehr als zufriedenstellend. Auch oberhalb des Bassbereichs ist nur Gutes zu vermelden: Der gerade Frequenzgang wird umgesetzt in eine neutrale und sehr durchsichtige Mittel- und Hochtonwiedergabe, die vom Singer-Songwriter bis hin zum spätromantischen Symphonieorchester alles gleichermaßen hochwertig wiedergibt. Dabei ist der dynamische Spielraum groß genug, um auch unkomprimierte Aufnahmen in voller Bandbreite wiederzugeben - wichtig gerade für klassische Musik. Auf der anderen Seite ist die Chara auch gutmütig genug, weniger ansprechende Musikproduktionen "gnädig" zu behandeln. Die räumliche Abbildung ist wegen der symmetrischen Chassis-Anordnung in Breite wie Höhe absolut dreidimensional, man sollte aber idealerweise mit dem Ohr auf Hochtönerebene sitzen. Quantitativ kann man den Direktschallanteil des Hochtöners durch Drehen der Boxen gut einstellen - das geht dann von frisch bis sanft, aber immer präzise und luftig."

Fazit der Zeitschrift:

"Mit der Chara hat man einen schlanken und eleganten Universallautsprecher, der sich leicht in jeden Wohnraum integrieren lässt und einfach vorzüglich klingt."

Unser Bausatz besteht aus

  • Wavecor TW030WA13, 4 Ohm, Silk Dome Tweeter
  • 2x Wavecor WF120CU07, 8 Ohm, Mitteltieftöner Papier, BD, Phase Plug
  • Bassreflexrohr HP70, 70x220mm, schwarz
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2 Schwarz/Rot
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Torx, 8 Stück
  • 0,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 μF / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 22 μF / 160 Vdc
  • 1,4 mm Luftspule, 1,0 mH/0,29 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,47 mH/0,50 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 3,9 Ohm (orange-weiß-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 471,00 ohne MwSt: € 395.80 / $ 419.55

Preis für ein Paar kundenspezifische Lautsprecher mit beliebiger Farbe   EUR 3157,00 ohne MwSt: € 2652.94 / $ 2812.12

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Wavecor TW030WA13 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Mundorf Mcap Supreme EVO Öl Kondensatoren mit 800 V.

  • Mundorf Mcap Supreme EVO Öl 8,2 μF / 800V
  • Mundorf MKP Kondensator 22 μF / 400 V
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,47 mH/0,57 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,0 mH/0,30 Ohm
  • MResist Classic-Widerstand 3,9 Ohm / 10 Watt
  • MResist Classic-Widerstand 10 Ohm / 10 Watt

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 570,00 ohne MwSt: € 478.99 / $ 507.73

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Audaphon MKT Kondensator 22 μF / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,56 mH/0,55 Ohm
  • Keramikwiderstand 6,8 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 13,10 ohne MwSt: € 11.01 / $ 11.67

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück:   EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.19
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)

Messungen zu diesem Lautsprecher

measurmentsMessungen zu diesem Lautsprecher

Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht