Co-Bold   Standlautsprecher aus K+T 2/2022

technische Daten:
  • Impedanz: 12 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 83 dB
  • Maße (HxBxT): 900 x 210 x 225 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 35 - 29000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 3000 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Co-Bold ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

Co-Bold ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis von Bold North Audio .

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Hochtöner Bold North Audio BDT-2901
- einen Tieftöner Bold North Audio BWX-6501

Der Lautsprecher wurde von Thomas Schmidt und Thorsten Fischer entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 500 Hz unter 0,4 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 1,1 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Und wirklich sauber und kontrolliert klingt unser Co-Bold dann auch: Von einer enorm tiefen und gut dosierten Basswiedergabe über einen ausgewogenen Mitteltonbereich bis hin zum Hochtonbereich klingt die Box absolut neutral und irgendwie einfach Co-Bold: "richtig". Hier drängt sich kein Frequenzbereich in den Vordergrund oder verdeckt irgend einen anderen Bereich. Immer wieder beeindruckend ist die wirklich enorm tiefe Basswiedergabe, vor allem, wenn man bedenkt, dass hier "nur" ein Siebzehner zu Werke geht. Und das Ganze tut er höchst dynamisch und immer mit noch ein bisschen mehr Reserven, auch, wenn man mal wirklich laut hört. Die räumliche Abbildung ist in Breite wie Tiefe lebensecht und mit viel Trennschärfe realisiert - Solisten und Ensembles werden perfekt in Szene gesetzt."

Fazit der Zeitschrift:

"Mit ein paar Finessen bei der Konstruktion und der Abstimmung wird aus der kompakten "Co-Bold" eine klanglich ganz große Box."

Unser Bausatz besteht aus

  • Bold North Audio BDT-2901
  • Bold North Audio BWX-6501
  • Bassreflexrohr HP70, 70x220mm, schwarz
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • 0,25x Noppenschaumplatten N25 97,5x49x4cm anth/schwarz
  • Biwiring Terminal T122 Au mit vergoldeten Messingklemmen
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 0,5x Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Torx, 8 Stück
  • 1,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 2,7 μF / 400 Vdc
  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 4,7 μF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 6,8 μF / 400 Vdc
  • Mundorf Luftspule L140, 0,56 mH/0,20 Ohm
  • 1,4 mm Luftspule, 1,8 mH/0,41 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,10 mH/0,27 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 0,15 mH/0,25 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 384,00 ohne MwSt: € 322.69 / $ 342.05

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Bold North Audio BDT-2901 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap ESA MKP Kondensatoren mit 630 V.

  • ClarityCap ESA Kondensator 4,7 μF / 630 Vdc
  • ClarityCap ESA Kondensator 6,8 μF / 630 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 2,7 μF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 4,7 μF / 400 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,10 mH/0,23 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,15 mH/0,28 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 0,56 mH/0,20 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,8 mH/0,43 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm (grau-rot-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 452,00 ohne MwSt: € 379.83 / $ 402.62

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Audaphon MKT Kondensator 22 μF / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,68 mH/0,70 Ohm
  • Keramikwiderstand 18 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 13,30 ohne MwSt: € 11.18 / $ 11.85

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück:   EUR 4,70 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.19
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht