El Loco TQWT   Standlautsprecher aus Hobby Hifi 1/2022

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 85,5 dB
  • Maße (HxBxT): 1000 x 210 x 300 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 38 - 30000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 2600 Hz
  • Prinzip:

El Loco TQWT ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

El Loco TQWT ist ein TQWT-Lautsprecher (Tapered Quarter Wave Tube). Dies ist eine Mischung zwischen Transmissionline-Lautsprecher und Bassreflexlautsprecher, bei der der Lautsprecher etwa in der Mitte des Kanals positioniert ist). El Loco TQWT enthält mit Chassis von Omnes Audio .

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Air-Motion-Transformer (Bändchen-Hochtöner) Omnes Audio AMT 50
- einen Tieftöner Omnes Audio MW 6B

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum (Wasserfallspektrum) zeigt ein in den Mitten verzögertes Ausschwingverhalten.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei mittleren Lautstärken (90 dB, 1m) liegen oberhalb von 100 Hz unter 0,8%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"lm Hörraum der Redaktion offenbarte El Loco von der ersten Minute an ihre hochmusikalische Ader. Der orchestrale erste Satz von Haydns Sinfonie Nr. 67, gespielt vom Leipziger Gewandhausorchester (Stück 6 der Manger-Hörtest-CD) glänzte mit einer stimmigen und geschlossenen Darbietung, wie man sie nicht alle Tage erlebt. Die Streicher agierten sanft und straff zugleich, standen wohl-geordnet in einem weiten und tiefen Raum, sie waren an ihren Positionen einwandfrei nachvollziehbar platziert. Die Szenerie wirkte so selbstverständlich wie bei einem Konzertbesuch. Weiter ging es mit gezupftem Kontrabass von Renaud Garcia-Fons. Hier konnte das TQWT-Prinzip seine Qualitäten ausspielen, und das tat es mitüberwältigendem Erfolg: Rabenschwarz und ultratief tönte das Instrument, es stand in voller Größe im Raum. aber es enthielt sich jedweder Übertreibung. Das funktionierte auch mit forcierter Lautstärke bestens, ohne dass die Lautsprecher an ihre Dynamik-Grenzen stießen. Andererseits blieb die Vorstellung auch bei zurückgenommener Lautstärke vorbildlich authentisch und einwandfrei durchhörbar. Impulsives Programm, wie es die O-zone Percussion Group meisterlich beherrscht, belegt eine exzellente Impulsverarbeitung und hervorragende Feinzeichnung. Der Air-Motion-Hochtöner begeistert mit geradezu elektrisierender Impulsverarbeitung, wenn etwa Triangel angeschlagen wird, oder der Schlagzeugbesen Trommelfell oder Becken streichelt. Das klappt sowohl bei hoher Lautstärke, welche die überraschende Pegelfestigkeit von El Loco demonstriert, als auch bei geringem Pegel ganz und gar hervorragend."

Fazit der Zeitschrift:

"TQWT funktioniert blendend: Der Bass tönt überzeugend klar, abgrundtief und pulvertrocken. Das Bass-volumen erscheint schlanker als bei typischen Bassreflexboxen und macht trotzdem ordentlich Druck an den Stellen, an denen es passt. Damit eignen sich die schlanken Standboxen auch für kleinere Räume und wandnahe Aufstellung. Diese Schallwandler agieren hochmusikalisch und bei Bedarf sehr dynamisch, und sie überzeugen auch bei leisem Spiel voll und ganz."

Unser Bausatz besteht aus

  • Omnes Audio MW 6B
  • Omnes Audio AMT 50
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 0,5x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKT Kondensator 6,8 μF / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 10 μF / 160 Vdc
  • JB Elko bipolar advanced, 6,8 μF / 50 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Rohrkernspule P100 2,2 mH/0,49Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 3,3 Ohm (orange-orange-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 135,00 ohne MwSt: € 113.45 / $ 120.25

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Omnes Audio AMT 50 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Audaphon MKP CAP Superior mit 400V.

  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 6,8 μF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 μF / 400 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Mundorf Backlack Rohrkernspule BP100 2,2 mH/0,49Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 3,3 Ohm (orange-orange-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 158,00 ohne MwSt: € 132.77 / $ 140.74

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • JB Elko bipolar advanced, 22μF / 50 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,82 mH/0,89 Ohm
  • Keramikwiderstand 10 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 13,10 ohne MwSt: € 11.01 / $ 11.67

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. str-RA140, Preis pro Stück:   EUR 4,20 ohne MwSt: € 3.53 / $ 3.74
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht