El Nino, Kompaktbox   in Hobby HiFi 4/2010

 
technische Daten:
- Impedanz: 4 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 90 dB
- Maße (HxBxT): 450 x 268 x 350 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 55 - 28000 Hz
- Trennfrequenz(en): 2400 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Für Zweiwegesysteme mit besonders hohem Wirkungsgrad fiel der Redaktion von Zeitschrift Hobby HiFi der 20 cm Tieftöner JA-8008 HES von Jantzen Audio auf.

Dazu suchte man dann einen adäquaten Hochtöner: Dieser wurde bei Mundorf im HS-Device AMT 2510c gefunden. AMT 2510c ist ein hervorragender Air-Motion-Transformer.

Nachdem Tieftöner und Hochtöner ganz ausgezeichnet sind, kam die Frage nach der Platzierung der Bassreflexöffnung auf: Liegt sie vorn ist die Zeitdifferenz minimal, was wünschenswert ist, jedoch werden durch das Rohr Mitten unerwünscht abgestrahlt. Ist das Rohr hinten, so ist die Zeitdifferenz bereits so groß, dass sich rückwärtiger und direkt abgestrahlter Schall nicht optimal ergänzen.

Hier fand Bernd Timmermanns eine neue elegante Lösung: Das Bassreflexöffnung geht nach vorn unten, so dass alle Kriterien erfüllt werden: Keine Mittenabstrahlung und geringer Zeitversatz.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Im Hörraum standen unsere El Nino auf massiven, 60 cm hohen Füßen ("Trophy" von Partington), sicher und doch reversibel angedockt mit Tesa-Powerstrips. Blu-Tack von Bostik wirkt ähnlich. Die Füße wiederum waren auf Spikes gelagert. Während Spikes bei relativ leichten Lautsprechern nicht immer sinnvoll sind, helfen sie bei größerem auf ihnen lastenden Gewicht wie in diesem Fall zu überzeugender Präzision des Klangs und Trockenheit im Bass. Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus; wie können diese Lautsprecher ein dermaßen reales Klangerlebnis erschaffen? So plastisch, zum Greifen nah und gleichzeitig weit in die Tiefe des Raums vordringend, über die Lautsprecherpositionen hinaus breit aufgefächert. Der Bass - nun, man vermisst keinen Tiefbass. Was diese Lautsprecher unten herum abbilden, ist so klar, druckvoll und sauber, dass einfach kein Wunsch nach mehr entsteht. Fairerweise muss man sagen: Es gibt Musik, die braucht ein tieferes Fundament. Dann ist ein Subwoofer wie unser XXL-Sub aus 3/2010, den wir mit der neuen Reckhorn A-403 schon bei 60 Hertz abkoppeln konnten, eine wirklich feine Sache. Mit diesem Bassmodul harmoniert El Nino auf das Allervorteilhafteste. "Havana Cafe" von Paquito D'Riveira war aber ohne Subwoofer perfekt. Das Latino-Schlagwerk kam auf den Punkt wie selten zuvor, explosiv, hochdynamisch. Bei alledem war keinerlei Aggressivität zu spüren, wie es Lautsprecher mit durch einen mehr oder weniger überzogenen Hochtonbereich aufgepepptem Klang so gerne fabrizieren. Hier war alles echt, kristallklar, druckvoll und überhaupt nicht aufgesetzt. Mundorfs Air-Motion-Transformer setzte allem die Krone auf. Er spielte so detailverliebt, wie man es sich nur wünschen kann, löste allerfeinste Details auf, schien Musik zu erschaffen, die man nie zuvor gehört hatte - obwohl es doch die vermeintlich wohlbekannten CDs aus dem Hörtest-Fundus waren. Stimmen verlieh er das gewisse Extra, das einen wohligen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagte. Etwa Jane Monheit mit "Over The Rainbow" (Best Audiophile Voices) oder Eva Cassidy im Duett mit Katie Melua: Unglaublich schöne, spannende Stimmen, die man so authentisch nur ganz selten zu Gehör bekommt."

und das Fazit:

"El Nino zeigt, welche Möglichkeiten in einem vermeintlich schlichten Zweiweg-Konzept schlummern und welch großartiger Klang aus relativ kleinen Lautsprechern entstehen kann. Bessere Kompaktlautsprecher kennen wir nicht. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Jantzen Tieftöner 8008-08
  • Holographic Sound Devices AMT 2510c
  • 2 Bondum 800
  • PE-Dichtstreifen, 5x2 mm
  • 2 Pack Dämmmaterial aus Polyesterwatte
  • Polklemme PK31, Paar, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Inbus-Holzschrauben 3,5x17mm schwarz, 4 Stück
  • Inbus-Holzschrauben 4x25mm, schwarz 8 Stück
  • Rasterplatte LP/RA160,
  • Rasterplatte LP/RA240,
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • 2x Elko glatt, 68uF / 50 Vdc
  • Mundorf MCap EVO Kondensator 1,0 μF / 450 V
  • Mundorf MCap EVO Kondensator 5,6uF / 450 V
  • Mundorf MKP Kondensator 15 μF / 400 V
  • Mundorf Luftspule L71, 0,39 mH/0,51 Ohm
  • Mundorf Luftspule L71, 0,47 mH/0,57 Ohm
  • Mundorf Luftspule L71, 1,2 mH/1,08 Ohm
  • Mundorf Luftspule L71, 22 mH/5,61 Ohm
  • Mundorf Luftspule L140, 1,5 mH/0,36 Ohm
  • MOX10-Widerstand 2,7 Ohm/10Watt (rot-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 3,3 Ohm/10Watt (orange-orange-gold)
  • MOX10-Widerstand 3,9 Ohm/10Watt (orange-weiß-gold)
  • MOX10-Widerstand 8,2 Ohm/10Watt (grau-rot-gold)
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 10 Ohm/10Watt (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher - nicht lieferbar
 

  

Bausatz mit High-End-Weiche

In unserer High-End-Version kommen mit einer Ausnahme nur Kupferfolienspulen (cfc-Spulen) zum Einsatz; im Signalpfad zum Hochtöner liegt ein Mundorf MCAP-Supreme Silber/Gold/Öl 5,6 μF / 1200 V-Kondensator. Als Polklemmen werden große, massive vergoldete Messing-Polklemmen geliefert.

  • Mundorf MCap EVO Kondensator 1,0 μF / 450 V
  • Mundorf MCap EVO Kondensator 15 μF / 350 V
  • 2x Mundorf MKP Kondensator 68 μF / 400 V
  • Mundorf MCAP-Supreme Silber/Gold/Öl 5,6 μF / 1200 V
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 22 mH/5,66 Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC16-0,39mH/0,20Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC16-0,47mH/0,22Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC16-1,2mH/0,38Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC12-1,5mH/0,21Ohm
  • MOX10-Widerstand 2,7 Ohm/10Watt (rot-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 3,3 Ohm/10Watt (orange-orange-gold)
  • 2x MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 8,2 Ohm/10Watt (grau-rot-gold)
  • MOX10-Widerstand 10 Ohm/10Watt (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher - nicht lieferbar

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Elko glatt, 47uF / 70 Vdc
  • Luftspule L71, 0,27 mH/0,45 Ohm
  • Widerstand 5,6 Ohm/20Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 11,10 ohne MwSt: € 9.33 / $ 10.35
 


  zur Hobby HiFi-Übersicht