Flat Pack 29/3   Wandlautsprecher aus Hobby Hifi 2/2021

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84,5 dB
  • Maße (HxBxT): 1250 x 460 x 115 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 28 - 30000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 200, 2100 Hz
  • Prinzip: geschlossene Box
Vergrößern

Flat Pack 29/3 ist ein drei-Wege Wandlautsprecher mit sehr hoher Wiedergabequalität.

Flat Pack 29/3 ist ein geschlossener Lautsprecher mit Chassis der Firma Mundorf, Wavecor und Firma SB Acoustics.

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Air-Motion-Transformer (Bändchen-Hochtöner) Mundorf AMT U110W1.1
- einen Mitteltieftöner Wavecor WF182CU13
- einen Tieftöner SB Acoustics SW26DBAC76-4

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Bandpass aus Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) und Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Mitteltieftonlautsprecher.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist perfekt linear.

Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist vorbildlich ohne jegliche störende Resonanz.

Die nichtlinearen Verzerrungen bleiben bei 90 dB (1m) oberhalb von 100 Hz fast durchweg unter 0,3%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Flat-Pack 29/3 baut ein Klangbild von erhabener Wucht auf, mit klarer Struktur, feinster Auflösung und toller Detailverliebtheit. Wir erlebten filigrane Detailzeichnung, authentische Stimmenwiedergabe, pulvertrockene und grandios tiefe Bässe. Die beteiligten Schallwandler verschmolzen zu einer untrennbaren Einheit. Sie fügten sich bruchlos aneinander, gingen geradezu ineinander auf.

Der Verzicht auf das Einwinkeln zur Hörposition ist bei diesen Lautsprechern überhaupt kein Problem. Das außerordentlich breitwürfige Hochton-Abstrahlverhalten sichert auch so allerfeinste Hochtonauflösung.

Der mit 24 bit/100 kHz neu gemasterte 1964er Klassiker "We Get Requests" des Oscar Peterson Trios klang wie gerade erst eingespielt. Frisch, klar, räumlich und mit einem unglaublichen Detailreichtum. Ein gefundenes Fressen für Flat-Pack 29/3: Der Air-Motion-Transformer löste selbst akustische Nanostrukturen penibel auf. Er präsentierte einen unglaublich reichhaltigen Strauß an Details vollkommen selbstverständlich. Nichts Aufgesetztes war dabei, Natürlichkeit pur. Die Musik breitete sich unabhängig von den Lautsprecherpositionen im Raum und weit darüber hinaus aus, sie wirkte räumlich unglaublich real.

Das Stimmenrepertoire auf "Best Audiophile Voices" -ebenfalls ein bei JVC Hightech-gemastertes Werk - manifestierte die untrügliche tonale Neutralität unserer Flachmänner. "Ain't no Sunshine", gesungen von Eva Cassidy, hatte Gänsehaut-Qualitäten. Die Künstlerin schien anwesend zu sein, und man meinte um sie herum spazieren zu können. Die Manger-Hörtest-CD steuerte den Dynamik-Test bei, die 0-Zone Percussion Group stellt mit ihren Dynamik-Eruptionen eine immer wieder gerne genommene, jedoch berüchtigte Hürde auf. Die Probanden nahmen sie mit großer Leichtigkeit. Der Schub der großen Basstrommel kam unvermittelt am Zwerchfell an, und der metallisch reich verzierte Obertonbereich mit Becken und Triangel berauschte die Zuhörer.

Das alles funktionierte bis hin zu sehr optimistisch anmutender Lautstärke ganz und gar souverän, ohne jegliche Limitierungen - der große und langhubige Bass und das geschlossene Gehäuse lassen grüßen. Mit dieser Pegelfestigkeit empfiehlt sich FlatPack 29/3 auch für große Räume. Andererseits braucht es solche Dynamikeruptionen für ein restlos überzeugendes musikalisches Erlebnis überhaupt nicht: Schon bei dezentem Pegel sind alle Details mit großer Selbstverständlichkeit vorhanden, und auch die Raum-Abbildung bleibt komplett. Hier zahlt sich nicht zuletzt die rekordverdächtig verlustarme Chassis-Mechanik des Mitteltöners aus. "

Fazit der Zeitschrift:

"Lautsprecher an der Wand, das ist alles andere als ein der Platzarmut geschuldeter Kompromiss. Diese Boxen klingen umwerfend, fantastisch, auf veritablem Referenzniveau. Sie spielen, ob laut oder leise, immer vollkommen souverän. Dass große, pegelfeste Lautsprecher endlich einmal fast keinen Stellplatz für sich in Anspruch nehmen, ist ein richtig feiner Zug. Wer den Platz in seinem Wohnzimmer besser nutzen möchte als für große Boxen, der kann dies mit FlatPack 29/3 tun, ohne irgendeinen klanglichen Kompromiss machen zu müssen. "

Unser Bausatz besteht aus

  • Mundorf AMTU110W1.1
  • SB Acoustics SW26DBAC76-4, Flachsubwoofer, Neodym, schwarze Alu Membran
  • Wavecor WF182CU13, 8 Ohm, Papier, BD, Phase Plug
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3,5m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Inbus-Holzschrauben 5x30mm, schwarz 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf MCAP EVO Öl 6,8 μF / 450 V
  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 3,3 μF / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 μF / 400 Vdc
  • IT Elko rau 820 uF, 63Volt
  • Mundorf Elko rau, 150 μF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 μF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 680 μF/63 Vdc
  • 2x Mundorf Elko glatt, 68μF / 50 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 18 mH/4,66 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 0,47 mH/0,32 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 1,5 mH/0,17 0hm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 4,7 mH/0,34 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 1,0 Ohm (braun-schwarz-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm (grün-blau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm (blau-grau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 15 Ohm (braun-grün-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 951,00 ohne MwSt: € 799.16 / $ 943.01

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist mit Hepta-Spulen (mit 7 verdrillten Leiter) und mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Mundorf AMT U110W1.1 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Mundorf EVO Silber/Gold/Öl-Kondensatoren.

  • 2x Mundorf MCAP EVO Öl 3,3 μF / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Öl 10 μF / 450 V
  • Mundorf Mcap Supreme EVO Silber Gold Öl 6,8 μF / 800V
  • IT Elko rau 820 uF, 63Volt
  • Mundorf Elko rau, 150 μF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 μF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 680 μF/63 Vdc
  • 2x Mundorf Elko glatt, 68μF / 50 Vdc
  • Mundorf HeptaLitze-Spule II45, 0,47 mH/0,27 Ohm
  • Mundorf HeptaLitze-Spule II45, 4,7 mH/1,16 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 18 mH/4,66 Ohm
  • Mundorf H-Kern-HeptaLitze-Spule LH45, 1,5 mH/0,16 Ohm
  • MResist Supreme-Widerstand 6,8 Ohm / 20 Watt
  • MResist Supreme-Widerstand 10 Ohm / 20 Watt
  • MResist Classic-Widerstand 1,0 Ohm / 10 Watt
  • MResist Classic-Widerstand 4,7 Ohm / 10 Watt
  • MResist Classic-Widerstand 5,6 Ohm / 10 Watt
  • MResist Classic-Widerstand 15 Ohm / 10 Watt

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1234,00 ohne MwSt: € 1036.97 / $ 1223.63

Bausatz mit High-End-Weiche 2, Vorschlag von Dr. Peter Strassacker

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit hochwertigen Kupferfolienspulen (cfc) oder Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Audaphon APR 1.0 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige ClarityCap CSA Kondensatoren mit 630 V.

  • ClarityCap CSA Kondensator 6,8μF / 630 Vdc
  • 2x ClarityCap ESA Kondensator 3,3μF / 250 Vdc
  • ClarityCap ESA Kondensator 10 μF / 250 Vdc
  • 2x Audaphon MKT Kondensator 68 μF / 160 Vdc
  • IT Elko rau 820 uF, 63Volt
  • Mundorf Elko rau, 150 μF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 470 μF/63 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 680 μF/63 Vdc
  • Mundorf Folienspule CFC16-0,47mH/0,22Ohm
  • Mundorf Folienspule CFC14-1,5mH/0,29Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 18 mH/4,66 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Backlackspule BH100, 4,7 mH/0,34 0hm
  • MOX10-Widerstand 1,0 Ohm/10 Watt (braun-schwarz-gold)
  • MOX10-Widerstand 4,7 Ohm/10 Watt (gelb-violett-gold)
  • MOX10-Widerstand 5,6 Ohm/10 Watt (grün-blau-gold)
  • MOX10-Widerstand 6,8 Ohm/10 Watt (blau-grau-gold)
  • MOX10-Widerstand 15 Ohm/10 Watt (braun-grün-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1033,00 ohne MwSt: € 868.07 / $ 1024.32

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko glatt, 22μF / 70 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,68 mH/0,71 Ohm
  • 4x Keramikwiderstand 10 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 21,00 ohne MwSt: € 17.65 / $ 20.82

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen
Leiterplatte 220x155 mm, Best.-Nr. I-8805002, Preis pro Stück:   EUR 11,80 ohne MwSt: € 9.92 / $ 11.70
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht