Illuminata 15 BE (Beryllium)   Kompaktlautsprecher aus Hobby Hifi 5/2020

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 80 dB
  • Maße (HxBxT): 300 x 180 x 246 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 42 - 40000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 2200 Hz
  • Prinzip: geschlossene Box

Illuminata 15 BE (Beryllium) ist ein zwei-Wege Kompaktlautsprecher.

Illuminata 15 BE (Beryllium) ist ein geschlossener Lautsprecher mit Chassis der Firma Scan Speak.

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Hochtöner Scan Speak D3004/664000
- einen Tieftöner Scan Speak 15WU/8741T00

Es gibt ihn auch mit Silk Dome

Der Lautsprecher wurde von Bernd Timmermanns entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist perfekt linear.

Das Abklingspektrum (Wasserfalldiagramm) ist vorbildlich ohne jegliche störende Resonanz.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei mittleren Lautstärken (90 dB, 1m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 0,5%.

Ein Ausschnitt aus dem Hobby HiFi Hörtest

"Bereits mit der kostengünstigen Gewebekalotte brilliert Illuminata 15. Sie baut ein weiträumiges Klangbild mit perfekt nachvollziehbaren Positionen der Musiker auf. Dieses untermauert sie mit einem beeindruckend klaren, straffen und tiefen Bass. Dass die Tonalität fehlerfrei und perfekt ist, braucht sicher nicht betont zu werden - in diesem Punkt sind Messergebnisse sehr aussagekräftig. Stimmen klingen aber nicht nur in ihren natürlichen Klangfarben, sondern auch wunderbar plastisch, greifbar real. Feines Vibrato von Katie Melua erlebten wir hautnah und in Gänsehaut-Qualität. Der Beryllium-Hochtöner macht alles noch einen deutlichen Tick besser: Er löst feinste Details völlig mühelos auf, und das bei geringer, bei mittlerer und auch bei hoher Lautstärke - ganz so, wie man es eigentlich eher von einem großen Folienhochtöner oder Air-Motion-Transformer erwartet. Niemals wird er lästig, niemals eine Übertreibung spürbar, und doch ist jede feine Struktur im Klangbild erlebbar, bei jeder Lautstärke. Das gleicht einer Gratwanderung, und die beherrscht der Scan-Speak-Hochtöner meisterhaft. Erst dieser direkte Vergleich macht klar, dass die Gewebekalotte mitunter ein wenig grober schnitzt. Für sich genossen, fällt das überhaupt nicht auf, denn ganz ohne Zweifel ist auch sie ein herausragend guter Hochtöner. Aber die Berylliumkalotte zeigt eben, dass es doch noch besser, souveräner, selbstverständlicher geht. Räumlich bietet die Berylliumkalotte in der Weite und Tiefe noch Zugewinn. Die musikalische Bühne dehnt sich in alle Richtungen weiter aus. Sie erledigt ihren Job noch einmal entspannter, stellt die filigranen musikalischen Elemente mit größter Selbstverständlichkeit in den Raum. Dieser Hochtöner ist der Maßstab. Bei weitgehend reduzierter Lautstärke verblüfft Illuminata weiterhin mit wunderbar detailverliebter Spielweise. Auch Tieftonstrukturen wie etwa der Bogenstrich auf einem Kontrabass bleiben optimal nachvollziehbar. Wer gerne auch einmal leise Musik genießt, dem steht mit llluminata 15 und llluminata 15 BE das ideale Schallwandlungs-Werkzeug zur Verfügung."

Fazit der Zeitschrift:

"llluminata 15 schafft kaum für möglich Gehaltenes: Der netto gerade mal 6,5 Liter große Lautsprecher bietet ein Klangbild von grandioser Klarheit, geradezu holografischer Räumlichkeit und absolut erwachsenem Tiefbass und Volumen. Mit Berylliumhochtöner bietet llluminata 15 absolute Referenzqualität."

Unser Bausatz besteht aus

  • ScanSpeak Illuminator D3004/6640-00, Beryllium
  • ScanSpeak Mitteltöner 15WU8741T 8Ohm
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Polklemmen PK28 I, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Mundorf MCAP EVO Öl 3,3 μF; / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Öl 8,2 μF; / 450 V
  • Audaphon MKP CAP Superior 2,2 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 12 μF; / 400 Vdc
  • JB Elko bipolar, 150 uF/50 Vdc
  • JB Elko bipolar, 220 uF/50 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 47μF / 50 Vdc
  • 2x Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,39 mH/0,51 Ohm
  • Mundorf Luftspule L50, 3,3 mH/3,13 0hm
  • Mundorf Feronitkern-Spule, F50, 12 mH/4,31 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Backlackspule BH100, 2,2 mH/0,21 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 3,3 Ohm (orange-orange-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 4,7 Ohm (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 8,2 Ohm (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 12 Ohm (braun-rot-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 15 Ohm (braun-grün-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 927,00 ohne MwSt: € 799.14 / $ 934.99

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Scan Speak D3004/664000 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl Kondensatoren mit 450 V.

  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 3,3 μF; / 450 V
  • Mundorf MCAP EVO Silber Gold Öl 8,2 μF; / 450 V
  • Audaphon MKP CAP Superior 2,2 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 10 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 12 μF; / 400 Vdc
  • JB Elko bipolar, 150 uF/50 Vdc
  • JB Elko bipolar, 220 uF/50 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 47μF / 50 Vdc
  • 2x Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,39 mH/0,51 Ohm
  • Mundorf Luftspule L50, 3,3 mH/3,13 0hm
  • Mundorf Feronitkern-Spule, F50, 12 mH/4,31 Ohm
  • Mundorf H-Kern-HeptaLitze-Spule LH45, 2,2 mH/0,21 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX5 3,3 Ohm (orange-orange-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 4,7 Ohm (gelb-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 8,2 Ohm (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 12 Ohm (braun-rot-schwarz)
  • Metalloxidwiderstand MOX5 15 Ohm (braun-grün-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 1040,00 ohne MwSt: € 896.55 / $ 1048.97

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • JB Elko bipolar advanced, 22μF / 100 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,47 mH/0,57 Ohm
  • Keramikwiderstand 8,2 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 11,75 ohne MwSt: € 10.13 / $ 11.85

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück:   EUR 7,41 ohne MwSt: € 6.39 / $ 7.47
Pro Bausatz empfehlen wir eine halbe Platte (für ein Paar Lautsprecher also 1)


Zurück zur Startseite   zur Hobby HiFi-Übersicht