Katana M1   Standlautsprecher aus K+T 3/2021

technische Daten:
  • Impedanz: 6 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84 dB
  • Maße (HxBxT): 1100 x 500 x 210 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 35 - 21000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Dipol

KATANA-M1 ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

KATANA-M1 ist ein Dipol-Lautsprecher mit Chassis der Firma Monacor International.

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Breitband-Lautsprecher Monacor SPX-31M
- zwei Tieftöner Monacor SPM-205/8

Der Lautsprecher wurde von Monacor International entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 1. Ordnung (6 dB / Oktave) für den Breitbandlautsprecher.
- einem Tiefpass 1. Ordnung (6 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 1,2 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 2,5 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

Das ist ein Brett mit ein paar Lautsprechern drin. Sonst nix. Ich bin immer wieder fassungslos, was man mit so einer simplen Konstruktion im Bass ,,anrichten" kann. Die Katana-M1 macht da keine Ausnahme, ganz im Gegenteil. Richtig positioniert, ist dies der schlagende Beweis dafür, dass das beste Bassgehäuse kein Gehäuse ist. Es spielt unten herum nämlich extrem farbig, variabel, authentisch und mit erstaunlichem Tiefgang. Der Bass wirkt in Sachen Pegel zurückhaltend, was aber eher mit dem Fehlen von Aufdickungseffekten zusammenhängen dürfte. Der Anschluss an den Breitbänder klappt gut, aber man muss Sorgfalt bei der Aufstellung walten lassen: Wenn die Ausrichtung der Lautsprecher nicht stimmt, klingt's schnell mal etwas angestrengt. Das ist aber in den Griff zu bekommen. Ich bin mir ganz sicher, dass dieses Paar Lautsprecher, so es denn das erste Projekt in der Selbstbaukarriere des Erbauers sein sollte, ungläubiges Staunen auf die Gesichter der Anwesenden nach der Erstinbetriebnahme zaubern wird.

Fazit der Zeitschrift:

Einfach auszubauendes Projekt mit hervorragender Bass-Performance.

Unser Bausatz besteht aus

  • Original Monacor Bausatz incl. Gehäuseteile

Bausatz, Preis pro Lautsprecher   EUR 209,00 ohne MwSt: € 175.63 / $ 212.51

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • JB Elko bipolar, 100 μF/50 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule, 1,5 mH/0,63 Ohm
  • Keramikwiderstand 6,8 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 16,50 ohne MwSt: € 13.87 / $ 16.78

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. str-RA140, Preis pro Stück:   EUR 4,20 ohne MwSt: € 3.53 / $ 4.27
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht