Note S   Kompaktlautsprecher aus K+T 4/2020

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 84 dB
  • Maße (HxBxT): 260 x 170 x 220 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 50 - 23000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Note S ist ein zwei-Wege Kompaktlautsprecher.

Note S ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Omnes Audio und Firma Tang Band.

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- einen Air-Motion-Transformer (Bändchen-Hochtöner) Omnes Audio AMT 50
- einen Tieftöner Tang Band W4-655

Der Lautsprecher wurde von Baur Akustik entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum (Wasserfallspektrum) zeigt ein in den Mitten verzögertes Ausschwingverhalten.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 300 Hz unter 0,7 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 1,1 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Und tatsächlich ist das seit langer Zeit der erste Lautsprecher, der dem bewährten Cheap Trick 255 seinen Stammplatz streitig machen könnte. Und ja, an dieser Stelle geht auch "Pneuma" von Tool mit korrekter Eindringlichkeit. Was die Schreibtischplatte an Fundament in der richtigen Region dazu addiert ist aller Ehren wert und lässt den Wunsch nach einem Subwoofer zumindest in etwas weitere Ferne rücken. Ich gebe zu: An dieser Stelle bietet CT255 etwas mehr. Was mir extrem gut gefallt ist die Tonalität der Note S gerade in dieser Anwendung, wenn der AMT etwas unterhalb der Hörachse angeordnet ist. Ja, es klingt leicht zurückhaltend und sanft oben herum, aber mit jeder Menge Auflösung und einer erstaunlich realistischen Bühnenabbildung. Die diesbezüglich etwas kitzlige Beckenarbeit von Danny Carey klingt nicht zischelig und künstlich, sondern wie Becken - sehr gut. Das klappt auch mit anspruchsvollerem Material wie "Nina Simone Sings The Blues". Das Timbre sitzt, die Stimme hat Durchsetzungsvermögen und Kraft. Nichts nervt und ich habe definitiv schon wieder viel lauter gedreht, als es in dieser Situation angemessen wäre. Großartiger kleiner Monitor zu einem sehr fairen Preis!" ...

Unser Bausatz besteht aus

  • Omnes Audio AMT 50
  • Tang Band W4-655 C, ungeschirmt
  • Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 0,25x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Terminal T105 Au mit Messingklemmen, vergoldet
  • 1,5m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 5,6 μF; / 160 Vdc
  • Mundorf Luftspule L50, 0,15 mH/0,47 0hm
  • Audaphon M-Kern-Spule M12, 1,5 mH/0,16 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm (rot-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm (grün-blau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 116,00 ohne MwSt: € 100.00 / $ 118.00

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Omnes Audio AMT 50 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap ESA MKP Kondensatoren mit 250 V.

  • ClarityCap ESA Kondensator 8,2μF / 250 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 5,6 μF; / 400 Vdc
  • Mundorf Luftspule L50, 0,15 mH/0,47 0hm
  • Mundorf H-Kern-Backlackspule BH100, 1,5 mH/0,17 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm (rot-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm (grün-blau-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 125,75 ohne MwSt: € 108.41 / $ 127.92

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Audaphon MKT Kondensator 15 μF; / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 1,2 mH/1,08 Ohm
  • Keramikwiderstand 12 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 14,38 ohne MwSt: € 12.40 / $ 14.63

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,61 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.67
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht