Bausätze Subwoofer Alcone Subwoofer: Sub 10 Def Sub 20 Def Sub 40 Def 10 DSP 10-60 20

Sub 40 mit DSP-Prozessor - ein extrem trockener Bass.
sehr sauber klingender Highend Subwoofer mit vielen Möglichkeiten

Technische Daten
- Leistung: 500/800 Watt Sinus/Musik
- Frequenzbereich (-8dB): ab 40 Hz (od. tiefer)
  obere Grenzfrequenz einstellbar,
- max. Schalldruck (1m): 119 dB bei 50 Hz
- Große (HxBxT): 1360 x 320 x 430 mm
- Prinzip: Bassreflexbox, 140 Liter
Sub 40

Die meisten unserer Kunden wünschen Subwoofer, die absolut nicht wummern, hervorragend kontrolliert schwingen und das Zimmer nicht so anregen, dass alles mitschwingt.

Denn ein kompromisslos präzise aufspielender Bass geht nicht so tief im Frequenzbereich und er ist konstruktionsbedingt leiser als vergleichbare große Bässe (die Physik lässt sich nicht überrumpeln).

Für diesen Kundenkreis kennen wir folgende Möglichkeiten:

Zwei Subwoofer in einem

Dabei hat Sub 40 noch eine Erweiterungsmöglichkeit: Falls Sie irgendwann einen noch trockeneren Bass wünschen, lässt sich Sub 40 sofort durch Verschließen der Bassreflexöffnungen und leichte Tiefbassanhebung durch das DSP-Verstärkermodul Hypex Fusion umrüsten.

Er besteht aus:

Besonders zu erwähnen ist der starke Antrieb, der mit der tiefen Abstimmung zu Ergebnissen führt, die klanglich normalerweise nur sehr viel größere Boxen erbringen können. Das neue Konzept tief abgestimmter Subwoofer mit extrem starkem Antrieb setzt sich auch im sehr teueren Fertigboxenbereich gerade durch.


Hypex Fusion FA 501

Auf der Rückseite des Subwoofers sitzt das Verstärkermodul Hypex Fusion FA 501, mit DSP-Prozessor zur freien Wahl des Frequenzgangs.

Im nachfolgenden Betrieb sehen Sie 3 prinzipiell unterschiedliche Lösungen den Subwoofer einzusetzen.

Frequenzgang

A) Der blaue Frequenzgang zeigt den Bassreflex-Subwoofer, wo man auch den höchsten Wirkungsgrad erkennt (hier mit 85 Hz oberer Trennfrequenz).

B) die rote Kurve zeigt den geschlossenen Subwoofer (Bassreflexrohre mit Schaumstoff geschlossen), den man

C) mit den parametrischen EQ-Einstellungen wie im grünen Bild gezeichnet einstellen kann (HP=20 Hz/24dB, TP=85 Hz/12 dB, Level=3dB, EQ1 = 20Hz/1/+6dB, EQ2 = 45Hz/1/-3dB, EQ3 = 75Hz/1/-3dB).

Man erkennt sehr gut, dass der Subwoofer in unterschiedlicher Betriebsweise völlig unterschiedlichen Klang produziert - interessanterweise sind je nach Raum alle 3 Einstellungen sehr reizvoll - es sind Beispiele, deren Eigenschaften wir unten nochmals aufgezählt haben.


 
Eigenschaft Variante A)
(unser Standard)
Variante B)
eine Alternative
Variante C)
eine Alternative
max. Lautstärke/1m bei 40Hz 119 dB 105 dB 105 dB
Trockenheit im Bass weniger sehr trocken trocken
Präzision noch präzise sehr präzise präzise
Tiefgang mittel-tief mittel-tief sehr tief
Membranauslenkung gering hoch sehr hoch

Unser Service

Wenn Sie wünschen, liefern wir Ihnen der Subwooferverstärker für Ihre Räume vorprogrammiert, wozu wir jedoch
- einen genauen Plan Ihrer Räume
- den Sitzplatz des Zuhörers
- den Standpunkt Ihrer Boxen und des Subwoofers
benötigen.
 

Der Bausatz enthält:

- 4 Stück Alcone AC 10 SW4-Tieftöner
- ein Hypex Fusion FA501-Verstärkermodul mit 500W Sinus/RMS
- 6 Bassreflexrohre HP70, die auf der Rückseite montiert werden
- 4 Pack Polyester Dämmstoff
- 32 Inbus-Holzschrauben 4x25mm
- 12 Holzschrauben Pan 3,5x17
- 4 Meter Lautsprecherkabel mit 2,5 mm2 Durchmesser
- selbstklebendes Dichtband
- den Bauplan

Preis für den Bausatz (ein Lautsprecher) ohne Gehäuse EUR 1162,00 ohne MwSt: € 976.47 / $ 1064.35

zum Bauplan