Symmetrischer Subwoofer aus Hobby Hifi 5/2000

Gehäuseschwingungen beeinträchtigen das Klangvergnügen. Mit diesem Ansatz entwickelt Hr. Timmermanns einen neuen Subwoofer, dessen Gehäuse nur ein zehntel im Vergleich zu üblichen Subwoofern schwingt.

Er eignet sich besonders zu CC200 mit Focal Chassis, aber auch zu anderen Boxen, die vergleichbar laut sind (83 db Empfindlichkeit, 2,83 V/1 m).

Die Box enthält 5 Kammern und ist dennoch 330 x 534 x 590 mm klein. Unser Bausatz enthält: Hobby HiFi SymSat
- 2 Stück Tiefbassspezialisten Vifa PLW 22 450/8
- 2 Stück Passivmembran Visaton PR250
- 2 Stück 6,8 mH/0,44 Ohm i-Kern-Spule (I-1013)
- 2 Stück 6,8 mH Ferritkernspulen (I-195)
- 2 Stück 27 mH Pulver-Rohrkernspule mit knapp (I-986)
- 4 Stück 100 uF Elko, glatt
- 2 Stück 33 uF Elko, glatt
- 2 Stück 2,2 Ohm / 20 watt Drahtwiderstand
- 2 Stück Nadelfilz (8-12 mm) 400 x 1000 mm
- selbstklebende Schaumstoffdichtstreifen
- 20 Stück M5-Schrauben und Einschlagmuttern (z.B.: 3 x MZF-8605)
- BiWiring Terminal (oder auf Wunsch 4 Polklemmen)
- 2 Meter Kabel 2 x 4mm2

Preis Subwoofer ohne Gehäuse:   - nicht lieferbar

High-End-Variante mit:
2 Stück Spulentrafo FE 96 6,8mH (I-0401/0,27 Ohm) satt i-Kern-Spule
allen Kondensatoren als MKT-Version statt Elko
Preis Subwoofer HighEnd ohne Gehäuse:   EUR 709,00

  zur Hobby HiFi-Übersicht