TerraLuna, Standlautsprecher   in K+T 2/2013

   
technische Daten:
- Impedanz: 6 Ohm
- Kennschalldruck (2,83V/1m): 89 dB
- Maße (HxBxT): 712 x 440 x 272 mm
- Frequenzbereich (-8dB): 40 - 35000 Hz
- Trennfrequenz(en): 900 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox

Viele große Breitbänder bündeln extrem den Schall und zeigen einen extrem zerklüfteten Frequenzgang mit sehr störenden Resonanzen. Das kann durchaus dazu führen, dass man einen sehr kleinen Breitbänder (oder Mittelhochtöner) wählt, der dann durch einen mittleren - oder wie hier einen mächtigen Bass unterstützt wird.

Die Konstruktion der TerraLuna nach diesem Konzept stammt von Thomas Schmidt, Philip Busch und Holger Barske.

Die Frequenzweiche enthält einen Hoch- und einen Tiefpass 2.Ordnung (12 dB/Oktave). Weitere Bauelemente wurden nicht benötigt.

Die Spule in Reihe zum Tieftöner soll mindestens 1 Ohm Gleichstromwiderstand haben. Dazu könnte man eine Kernspule mit 1 Ohm Gleichstromwiderstand wählen, was dann zu einer sehr geringen Belastbarkeit des Bausatzes führt. Daher liefern wir eine belastbare Spule mit 3,9 mH zu der in Reihe dann 2 parallel geschaltete Widerstände mit je 20 Watt Belastbarkeit geschaltet werden. Den Schaltplan dazu liefern wir Ihnen natürlich mit dem Bausatz mit.

Die nichtlinearen Verzerrungen sind bei 85 dB Schalldruck unter 1%; bei 95 dB Schalldruck werden 1% im mittleren Frequenzbereich leicht überschritten. Der Frequenzgang ist recht eben; er weist eine Bassbetonung um 60 bis 120 Hz auf. Das Abklingspektrum ist zügig.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "Das seltsame Gespann schließt man vom ersten Ton an ins Herz - schon bei ganz leisen Tönen spielt unser "Maxi-Monitor" ungemein sonor, wuchtig und dabei genauso feinsinnig und detailliert wie sonst nur ganz edle Top-Lautsprecher. Am anderen Ende der Lautstärkeskala machen sich die Reserven des großen Tieftöners bezahlt - er behält auch bei mächtigen Pegeln und Impulsen die Contenance und findet die Balance zwischen schierer Wucht und zügigem Abklingen. Das geht sogar noch besser mit einem leicht bedämpften Reflexrohr - man möchte aber insgeheim immer wieder zu den gewaltigen Spaßbässen, die der ungebremste W300S produziert. Der FRS5X macht bei dem Spiel gerne mit und zeigt - von den tiefen Frequenzen entlastet - was für ein unglaublich guter Mittelhochtöner er ist."

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton FRS 5X, 8 Ohm
  • Visaton W300 S, 4 Ohm
  • Bassreflexrohr aus HT DN90 45 ° Winkel und 400 mm Gerade
  • 2x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm f. 20 Liter
  • Polklemmen PK31, Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2,5m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, 4 Stück
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 22 uF / 400 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 33uF / 70 Vdc
  • Mundorf Luftspule L71, 1,0 mH/1,02 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 3,9 mH/0,3 0hm
  • 2x Keramikwiderstand 1,5 Ohm/20 Watt

Hinweis: Da es die Originalbassreflexrohre aus dem Bausatz nicht mehr gibt,liefern wie zweiteilige HT-Rohre. Der Ausschnitt im Bauplan ist daher anzupassen!

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.84
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Bausatz mit High-End-Weiche

Unser Bausatz mit High-End-Frequenzweiche enthält im Signalpfad zum Tieftöner eine große Luftspule (der wiederum Widerstände in Reihe geschaltet sind). In der Zuleitung zum Mittelhochtöner wird ein ClarityCap MKP-Kondensator eingesetzt. Statt Elko parallel zum Tieftöner kommt eine Folienspule zum Einsatz.

  • Audaphon MKT Kondensator 33 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap SA Kondensator 22 uF / 630 Vdc
  • Mundorf Luftspule L71, 1,0 mH/1,02 Ohm
  • Mundorf Luftspule L140, 3,9 mH/0,65 Ohm
  • 2x Keramikwiderstand 0,82 Ohm/20 Watt

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Box - nicht lieferbar

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766, Preis pro Stück: EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.84
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)

Impedanzkorrektur

 Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Mundorf Elko rau, 150 uF/63 Vdc
  • 1,0 mm Luftspule, 0,82 mH/0,44 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 4,7 Ohm (gelb-violett-gold)

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen EUR 10,00 ohne MwSt: € 8.40 / $ 9.50
 


Zurück zur Bausatzseite   zur Klang- und Ton-Übersicht