Typ 94   Standlautsprecher aus Zeitschrift K+T 5/2019

technische Daten:
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 95 dB
  • Maße (HxBxT): 978 x 600 x 440 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 29 - 26000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 800, 12000 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Typ 94 ist ein breiter drei-Wege Standlautsprecher.

Typ 94 ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma McGee, Kenford und Firma Mivoc.

Der Lautsprecher enthält folgende Lautsprecherchassis:
- ein Hochtonhorn mit Antrieb McGee HLQ-02 mit HL-607
- einen Mitteltöner Kenford COMP 50B mit HL-1018
- einen Tieftöner Mivoc AWX 184 MK2

Der Lautsprecher wurde von Holger Barske und Thomas Schmidt entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Hochpass 1. Ordnung (6 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist weitgehend ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 200 Hz unter 1,2 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (105 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 6 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

" Wie zu erwarten war, ist der Tieftonpart das Sahnestück von Typ 94: Der Achtzehner schiebt, dass es eine wahre Wonne ist, und gibt sich auch bei echt gemeinen Impulsen und fiesen elektronisch erzeugten Bässen völlig unbeeindruckt. Bei solcher Musik ist auch die Mittelhochtonabteilung in ihrem Element. Ob Sie ein ganzes Wochenende Schubert-Klaviersonaten damit hören wollen, bleibt Ihrer Belastbarkeit überlassen, persönlich würde ich davon eher abraten. Ganz oben spielt's absolut anständig, komplett und brillant, etwas anstrengender geht's in den Präsenzlagen zur Sache. Nichts Dramatisches, aber auch nicht erste Wahl für zart besaitete Gemüter. Dafür allerdings ist Typ 94 auch nicht gemacht - die Kiste soll rocken. Und das kann sie wie kaum etwas, was wir in den letzten Jahren veröffentlicht haben."

Unser Bausatz besteht aus

  • McGee PA Hochtonhorn HL-1018
  • McGee PA Hochtonhorn HL-607
  • McGee Piezo-Hochtontreiber HLQ-02
  • Kenford Profi PA Hochtontreiber COMP-50B
  • Mivoc Tieftöner AWX 184 MK2
  • 500 mm KG-DN110 Rohr für Typ 94, ein Stück
  • PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • 0,5x Noppenschaumplatten N25 100x50x4cm anth/schwarz
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 3m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2 Schwarz/Rot
  • 8x Schrauben Inbus M6x40 schwarz, 1 Stück, (IS640)
  • 8x 1 Stück Einschlagmutter M6x9mm, DIN 6930 g, verzinkt
  • 2,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • 2x Audaphon MKP CAP Superior 1,5 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 4,7 μF; / 160 Vdc
  • Elko glatt, 47uF / 50 Vdc
  • 22001507 0,7 mm Luftspule, 0,15 mH/0,25 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H140, 2,7 mH/0,17 0hm
  • 2x Keramikwiderstand 8,2 Ohm/20 Watt
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 22 Ohm (rot-rot-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 352,00 ohne MwSt: € 295.80 / $ 328.34

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den McGee HLQ-02 mit HL-607 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap ESA MKP Kondensatoren mit 250 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 372,00 ohne MwSt: € 312.61 / $ 346.99

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 12,05 ohne MwSt: € 10.13 / $ 11.24

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf eine Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen
Leiterplatte 220x155 mm, Best.-Nr. I-8805002, Preis pro Stück:   EUR 11,70 ohne MwSt: € 9.83 / $ 10.91
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht