Viking (CT 312)   Standlautsprecher aus K+T 6/2020

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 85 dB
  • Maße (HxBxT): 1000 x 260 x 340 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 28 - 20000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 1600 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Viking (CT312) ist ein zwei-Wege Standlautsprecher.

Viking (CT312) ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Kenford und Firma Visaton.

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- ein Hochtonhorn mit Antrieb Kenford COMP-44A mit Dayton H08RW
- einen Tieftöner Visaton W 200 S 8 Ohm

Der Lautsprecher wurde von Frank Zeppelin und Thomas Schmidt entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.
- einem Tiefpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist weitgehend ausgewogen.

Das Abklingspektrum ist nahezu fehlerfrei.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 250 Hz unter 1% und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 2%.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Damit ging es mit einigem Erwartungsdruck in den Hörraum. Und wir wurden nicht enttäuscht: Die Tieftonwiedergabe des W 200 S ist gewohnt souverän - gebt dem Treiber ein großes Gehäuse und er funktioniert einfach. Die federnde Bassqualität kennen wir ja schon von CT230 und allen seinen Derivaten, nur dass der W 200 S noch einmal deutlich tiefer geht und das den Hörer auch spüren lässt. Den Grundtonbereich bearbeitet der Visaton vollmundig und warm - vielleicht werden Sänger einen Hauch größer dargestellt, als sie es bei neutraler Betrachtung wären - egal, so ist es sympathisch, genau so wie die kleine Senke oberhalb von einem Kilohertz, die ein kleines bisschen die Scharfe aus dem Klangbild nimmt. Der Übergang zwischen den Treibern gelingt so bruchlos, wie es die Messungen zeigen. Und den Hochtonbereich stellt man sich einfach über das Einwinkeln oder Nicht-Einwinkeln der Box ein: Auf Achse klingt's durchaus frisch und offensiv, fast schon analytisch, ab 15 Grad gibt es dann perfekte Ausgewogenheit und darüber wohliges Baden im sympathischen Sound. Die räumliche Abbildung ist dabei immer präzise und gut gestaffelt und Dynamik gibt es bei der Kombination Fläche plus Horn sowieso satt."

Unser Bausatz besteht aus

  • Dayton H08RW 8 Zoll Round Waveguide 1 Zoll Threaded
  • Visaton W200 S, 8 Ohm
  • Kenford Profi PA Hochtontreiber COMP-44A
  • Bassreflexrohr HP70, 70x220mm, schwarz
  • 5x Dämmflies MT Bondum 800 (30 x 50 x 2 cm)
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Audaphon Bitumex-Klebeplatte 32,5 x 24,5 cm, 5,5 mm stark
  • Polklemmen PK31, ein Paar, vergoldet, rot+schwarz
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Visaton Senkkopfschrauben 3,5x25, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKP CAP Superior 2,2 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 8,2 μF; / 160 Vdc
  • Audaphon MKT Kondensator 22 μF; / 160 Vdc
  • Mundorf Luftspule L140, 1,2 mH/0,33 Ohm
  • 2x 1,0 mm Luftspule, 0,27 mH/0,23 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm (rot-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 187,00 ohne MwSt: € 161.21 / $ 188.61

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an allen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Kenford COMP-44A mit Dayton H08RW - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap CSA MKP Kondensatoren mit 630 V.

  • ClarityCap CSA Kondensator 2,2μF / 630 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 8,2 μF; / 400 Vdc
  • Audaphon MKP CAP Superior 22 μF; / 400 Vdc
  • 2x Mundorf Backlack-Luftspule BL100, 0,27 mH/0,23 Ohm
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL140, 1,2 mH/0,34 Ohm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 2,7 Ohm (rot-violett-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 8,2 Ohm (grau-rot-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 10 Ohm (braun-schwarz-schwarz)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 215,00 ohne MwSt: € 185.34 / $ 216.85

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • Audaphon MKT Kondensator 15 μF; / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,15 mH/0,25 Ohm
  • Keramikwiderstand 8,2 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 11,31 ohne MwSt: € 9.75 / $ 11.41

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf Universal-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte 150x115 mm, verzinnt, Preis pro Stück:   EUR 4,58 ohne MwSt: € 3.95 / $ 4.62
Pro Bausatz empfehlen wir 1 Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht