Visaton PA 115 H   Kompaktlautsprecher aus K+T 5/2020

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 94 dB
  • Maße (HxBxT): 600 x 480 x 390 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 35 - 13000 Hz
  • Trennfrequenz(en): 3000 Hz
  • Prinzip: Bassreflexbox

Visaton PA 115 H ist ein zwei-Wege Kompaktlautsprecher.

Visaton PA 115 H ist ein Bassreflex-Lautsprecher mit Chassis der Firma Visaton .

Der Lautsprecher enthält folgende Chassis:
- ein Hochtonhorn mit Antrieb Visaton HTH 8.7
- einen Tieftöner Visaton PAW 38, 8 Ohm

Der Lautsprecher wurde von Visaton entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Hochtöner.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen.

Das Abklingspektrum (Wasserfallspektrum) zeigt ein in den Mitten verzögertes Ausschwingverhalten.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 200 Hz unter 0,8 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (105 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 2 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Das Visatons PA-Ambitionen laut können, das war klar - das ist schließlich der erste Punkt im Pflichtenheft einer solchen Konstruktion. Was aber passiert, wenn man das ambitionierte Top einfach mal in die heimische Anlage integriert und - oh Schreck - ein Klavier auflegt? Zum Beispiel ein live eingespieltes, von einem Könner wie Bill Evans bedientes? Zunächst erst einmal fällt der ziemlich ,,ernste" Wirkungsgrad der Kombi auf: Der angeschlossene Nobelvollverstärker ließ es sich auch bei komplett zugedrehtem Lautstärkesteller nicht nehmen, vernehmlich Musik durch die Visatöner zu reproduzieren. Beim vorsichtigen Rechtsdreh zeigen sich dann auch ganz schnell die klanglichen Meriten eines solchen Setups: Es spielt extrem differenziert, transparent und auf den Punkt. Die Klavieranschlage tönen leichtfüßig, aber trotzdem energisch und kräftig. Ganz sicher ist es kein klassisches audiophiles Klangbild, das einen hier erwartet. Die PA 115 H ist im Oberbassbereich und den unteren Mitten kein Kind von Traurigkeit. Für klangliche Ausgewogenheit scheint mir ein Subwoofer eine gute Idee zu sein, aber das steckt im Wesen eines PA-Tops quasi per Definition drin. Der Lautsprecher gewinnt eindeutig von "echtem" Beschallungsbetrieb. Will sagen: Er gehört auf ein Stativ und in mindestens zwei Meter Höhe angeordnet. Das nimmt dem Horn die Schärfen im Nahbereich und lässt auch den Oberbass merklich zivilisierter erscheinen. Merke: Das hier ist keine "Studiobox", die man sich auch ins heimische Wohnzimmer stellen kann, sondern eine waschechte Beschallungslösung, die von einem gewissen Hörabstand profitiert und ihre Stärken erst dann ausspielt, wenn sie gefordert wird. Ein kurzer Check auf dem Hof hinter unserem Verlagsgebäude lieferte eine ungemein beeindruckende Performance, besonders dann, wenn eine Gebäudewand die Rolle des Subwoofers übernimmt. Mir hat's sehr gefallen; ich hoffe, dem Rest von Duisburg-Obermeiderich auch."

Unser Bausatz besteht aus

  • Visaton HTH 8.7
  • Visaton Tieftonlautsprecher PAW 38, 8 Ohm
  • 0,5x PE-Schaumstoffdichtstreifen, 5x2 mm, Rolle 7,5 m
  • 2x Dämmmaterial Sonofil 100 x 35 cm für 20 Liter
  • Terminal T105 Au mit Messingklemmen, vergoldet
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 0,5x Pan-Schrauben 3,5x17 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Torx, 8 Stück
  • Inbus-Holzschrauben 5x30mm, schwarz 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • Audaphon MKT Kondensator 2,2 μF; / 160 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,47 mH/0,50 Ohm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm (blau-grau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 305,00 ohne MwSt: € 262.93 / $ 307.63

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Visaton HTH 8.7 - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap ESA MKP Kondensatoren mit 630 V.

  • ClarityCap ESA Kondensator 2,2 μF; / 630 Vdc
  • Mundorf Backlack-Luftspule BL71, 0,47 mH/0,57 Ohm
  • 2x Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm (blau-grau-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 320,00 ohne MwSt: € 275.86 / $ 322.76

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

  • JB Elko bipolar advanced, 22μF / 50 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,33 mH/0,48 Ohm
  • Keramikwiderstand 10 Ohm/20 Watt

Preis pro Impedanzkorrektur für einen Lautsprecher auf Holz aufzubauen   EUR 8,45 ohne MwSt: € 7.28 / $ 8.52

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 140 x 102 mm Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA140, Best.-Nr. I-2765, Preis pro Stück:   EUR 3,61 ohne MwSt: € 3.11 / $ 3.64
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Lautsprecher also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht