Lautsprecher-Selbstbau Newsletter 8/2012
Iris Strassacker mit Bauvorschlägen, Neuigkeiten, Angeboten     Anmeldung     Archiv     English version

Hallo liebe Abonnenten und Leser von unserem Newsletter. Wir freuen uns über das große Interesse von Ihnen am Newsletter und die vielen Anregungen in Form von Anrufen und Emails. In dieser Ausgabe des Newsletters geben wir einen kurzen Überblick über die neuen Chassis auf dem europäischen Markt von Audaphon, Markaudio und Wavecor. Außerdem veröffentlichen wir einen neuen Bauvorschlag.

Bei den Chassis gibt es viel Neues. Markaudio präsentiert den neuen Alpair 12 P Generation 2. Auch der Alpair 10 von Markaudio ist als Neuauflage in Europa erhältlich. Die zweite Generation vom Alpair 10 ist mit seinen Änderungen gut für ein Bassreflexgehäuse geeignet. Wir nutzen den Alpair 10 in unserem Bauvorschlag KET. Wavecor zeigt auf der Münchner High End seine neuen Hochtöner mit Membranen von der Dr. Kurt Müller GmbH & Co. KG aus Deutschland. Auch die neuen Breibänder von Wavecor sind sehr interessant. Wir haben auch schon einen Bauplan für den Breitbänder von Wavecor in Vorbereitung. Audaphon präsentiert eine ganze Reihe von neuen Chassis. Besonders erwähnenswert sind die neuen Air-Motion-Transformer.
 

Von Markaudio präsentieren wir neue Chassis; eines davon wird am Ende dieses Newsletters im Bauvorschlag KET eingesetzt. Das Ergebnis ist der Bauvorschlag KET in diesem Newsletter. Die KET ist ein Wunsch-Projekt der Abonnenten und wurde von uns konstruiert und realisiert.

Neues in der Entwicklung

In der kommenden Klang + Ton erscheint die EGGO 2, ein Hochwirkungsgrad-Lautsprecher mit einem neuen 1 Zoll Treiber und einem 15 Zoll Bass von Audaphon. Wir haben das Gehäuse konstruiert und gebaut und Thomas Schmidt (Redakteur bei K+T) wird die Weiche entwickeln. Für Sie haben wir schon ein paar Bilder und eine 3D-PDF als Vorgeschmack zusammengestellt.

EGGO 2 Animation als 3D-PDF

EGGO 2 technische Zeichnung als PDF-Datei
 

 

Neue Chassis

Markaudio

Breitbänder Alpair 12P Generation 2 aus Papier

Vergrößern Der Alpair 12P ist der größte Breibänder von Markaudio und eine Weiterentwicklung der im Jahr 2009 vorgestellten Version mit Metall-Membran. Durch die Vielzahl von Veränderungen im Aufbau des Alpair 12P bietet der Breitbänder ein neues Klangerlebnis, dass mit dem Vorgänger nur noch wenig Gemeinsamkeiten hat.

Philosophie der Alpair-Produkte

Die Chassis der Alpair-Serie von Markaudio werden in Handarbeit gefertigt. Alle Einzelteile für die Chassis werden von Markaudio entwickelt und mit eigenen Werkzeugen hergestellt. Die Alpair-Produkte werden von erfahrenen Ingenieuren produziert. Das Ziel von Mark Fenlon ist es den Alpair 12P Breitbänder so zu bauen, dass das Chassis ohne technische Hilfsmittel wie Phase Plug oder Schwirrkonus auskommt.

Details zum Alpair 12P Generation 2

Die Papiermembran vom Alpair 12P hat eine geringere Masse als die Metallmembran vom Vorgängermodel. Sie ist nur 21 mm tief und somit auch flacher als die alte Metallmembran mit 26 mm Bau-Tiefe. Im Alpair 12P arbeitet eine CCAW Schwingspule. CCAW ist eine englische Abkürzung für:

  • Copper = Kupfer
  • Coated = Ummantelt
  • Aluminium = Aluminium
  • Winding = Wicklung

Die Schwingspule im Alpair 12P besteht also im Kern aus Aluminium und ist mit einer dünnen Schicht von Kupfer umgeben. Diese Bauart der Schwingspule spart Gewicht und reduziert somit die bewegte Masse. Der Spulenkörper ist gewichtsoptimiert und besteht aus einem Aluminium-Papier-Wickel. Die Schwingspule ist ventiliert und besitzt ebenso wie die Membran eine geringere Masse als das Vorgängermodel. Die neue Zentrierspinne wurde von Matsubara San entwickelt und sorgt für einen linearen Frequenzverlauf. Die Sicke für den Alpair 12P wurde von Lu Yi Ping entwickelt. Diese Sicke ist sehr dünn und konnte mit guter Wiedergabequalität schon im Vorgängermodell überzeugen und wurde somit auch im aktuellen Modell verwendet.

technische Daten:

  • Impedanz R = 7 Ohm
  • Resonanzfrequenz fs = 42,149 Hz
  • Effektive Membranfläche Sd = 147,41 cm²
  • Äquivalentvolumen Vas = 43,06 L
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 10,217 g
  • Kraftfaktor BL = 7,540 N/A
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,285 (Qms = 1,981, Qes = 0,333)
  • Kennschalldruck SPL = 91,730 dB (2,83V; 1m)

 

Breitbänder Alpair 10 Generation 2 grey

Vergrößern Der 13 cm Breitbandlautsprecher Alpair 10 Generation 2 von Markaudio ist wie schon der Vorgänger mit einer Metall-Membran und einer inversen Gummisicke ausgerüstet. Das Dustcap sitzt direkt auf dem Ende der Schwingspule. Der Parametersatz vom Alpair 10 zeigt die Bassreflexkonstruktionen als besonders geeignet für den Treiber. Wir haben den Bauvorschlag KET mit dem Alpair 10 Generation 2 erstellt.

Fazit aus der Zeitschrift Hobby HiFi 3/2011: "Der Alpair 10 der zweiten Generation bietet Tiefbass und Dynamik in für die Chassisgröße erstaunlicher Menge und Qualität. Dank eines besonders ausgewogenen Frequenzgangs ist der Einsatz ohne Korrekturschaltungen sehr zu empfehlen."


 

Vergrößern technische Daten:
  • Belastbarkeit (Nenn/Musik) = 35 Watt
  • Frequenzbereich = 40 - 21000 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 35,4 Hz
  • Impedanz R = 8 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 87 dB (2,83V; 1m)
  • Gleichstromwiderstand Re = 7,2 Ohm
  • Kraftfaktor BL = 5,606 N/A
  • Schwingspuleninduktivität L = 9,362 mH
  • Effektive Membranfläche Sd = 88,25 cm²
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 7,956 g
  • Äquivalentvolumen Vas = 28,12 l
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,35 (Qms=2,53, Qes=0,41)
  • Durchmesser der Schwingspule = 25 mm
  • Lineare Auslenkung xlin = +/- 8,5 mm
  • Einbaudurchmesser d = 139 mm
  • Aussendurchmesser d = 160 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 77 mm

 
 

Wavecor

Hochtöner TW022WA06

Vergrößern Die Wavecor Gewebe-Kalotte TW022WA06 mit einer dünnflüssigen Schicht Ferrofluid im Luftspalt soll "das Beste aus zwei Welten" vereinen. Wavecor versteht unter der Vereinigung der zwei Welten, die Vorteile der 19 mm Kalotten und die der 25 mm Kalotten in einem Hochtöner zu vereinen. Die 19 mm Kalotten haben den Ruf, ein breites Abstrahlverhalten und feinste Auflösung in den obersten Tönen zu besitzen. Bei den 25 mm Kalotten werden die Vorteile der hohen Belastbarkeit und der tiefen Trennfrequenzen hervorgehoben.

Der TW022WA06 besitzt ein kleines Waveguide und verdeckt mit der Frontplatte einen Teil der Sicke. Die Kombination aus Waveguide und Membran resultieren in einem vorzüglichen linearen Frequenzverlauf. Eine Polkernbohrung von über 12 mm Durchmesser sorgt für ein mit Filz bedämpftes Volumen, dass bei dem Hochtöner eine Resonanzfrequenz von 740 Hz ermöglicht. Diese niedrige Resonanzfrequenz gestattet einen Einsatz schon ab 1500 Hz. Somit lassen sich tolle 2-Wege-Systeme mit niedriger Trennfrequenz realisieren.

In der Hobby HiFi 3/2012 zeigt Diplom Ingenieur Bernd Timmermanns mit dem WaveMon 152-22 die Möglichkeiten des kleinen Hochtöners. In Verbindung mit dem Wavecor Papier-Mittel-Tieftöner WF152BD04 ist dieser Monitor ein richtig guter Lautsprecher der mit Fertiglautsprechern bis in die 3000-Euro-Preisklasse mithalten kann.

technische Daten:

  • Frequenzbereich = 1500-25000 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 740 Hz
  • Impedanz R = 4 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 91 dB (2,83V; 1m)
  • Gleichstromwiderstand Re = 3,7 Ohm
  • Kraftfaktor BL = 2 N/A
  • Effektive Membranfläche Sd = 6,1 cm²
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 0,29 g
  • Äquivalentvolumen Vas = 7,7 l
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,87 (Qms=2,6, Qes=1,31)
  • Durchmesser der Schwingspule = 22 mm
  • Einbaudurchmesser d = 81 mm
  • Aussendurchmesser d = 103,8 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 32,5 mm

Fazit aus der Zeitschrift Hobby HiFi 5/2012: "Im TW022WA06 vereint Wavecor tatsächlich das Beste aus zwei Welten. Er ist ohne Dynamikeinbußen sehr tief ankoppelbar und zeigt bis in den obersten Hochtonbereich ein vorzügliches Abstrahlverhalten."
 

 

Breitbänder FR090WA01

Vergrößern Der Wavecor Breitbänder FR090WA01 in der 4 Ohm Version bzw. der FR090WA02 mit 8 Ohm ist vom Preis/Leistungs-Verhältnis vorbildlich. Die Breitbänder der FR090-Serie sind sehr auf Understatement getrimmt. Stahlblechkorb und Ferritmagnet sind nicht die Vorzeigeeigenschaften von High-End-Chassis. Auch die Aluminium-Membran der Wavecor-Breitbänder verhält sich vorbildlich und Frequenzgang und kumulatives Zerfallsspektrum (Wasserfall) zeigen, dass die Chassis von Wavecor auch für hochwertigste Lautsprechersysteme bestens geeignet sind.

In der Hobby HiFi 4/2012 baut Diplom Ingenieur Bernd Timmermanns eine Transmissionline mit dem Wavecor Breitbänder FR090WA01. Die TL 90 verblüfft durch Tiefbass und hochmusikalische Darbietung die man einer kleinen Transmissionline nicht zutraut.

Wir haben uns den FR090WA02 für ein Fast System näher angesehen und möchten Sie im kommenden Newsletter mit einer Neuvorstellung von einem alten Bekannten erfreuen.

technische Daten:

  • Frequenzbereich = 200-20000 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 100 Hz
  • Impedanz R = 4 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 86,5 dB (2,83V; 1m)
  • Gleichstromwiderstand Re = 3,2 Ohm
  • Kraftfaktor BL = 2,9 N/A
  • Effektive Membranfläche Sd = 36 cm²
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 3,5 g
  • Äquivalentvolumen Vas = 1,3 l
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,73 (Qms=5,8, Qes=0,84)
  • Durchmesser der Schwingspule = 22 mm
  • Lineare Auslenkung xlin = +/- 2,25 mm
  • Einbaudurchmesser d = 76 mm
  • Aussendurchmesser d = 90 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 42,2 mm

Fazit aus der Zeitschrift Hobby HiFi 3/2012: "Mehr Sein als Schein ist das Motto des Wavecor FR090WA01, der bei vergleichsweise schlichter Bauweise überragende akustische Qualitäten ins Feld führt und damit ein besonders empfehlenswerter Anwärter für ein Desktop-Lautsprechersystem ist."
 

 

Audaphon

Audaphon Air-Motion-Transformer AMT 1i

Vergrößern Der Audaphon Air-Motion-Transformer 1i ist der beste Kompromiss aus Performance und Baugröße. Der 1i ist für HiFi-Anwendungen in pegelfesten Systemen optimiert. Mit einem Wirkungsgrad von über 94 dB kann der AMT in vielen Kombinationen ab 2000 Hz eingesetzt werden. Das Magnetsystem enthält Neodym-Magnete. Mit diesen erreicht der Lautsprecher spielend 110 dB (1m) mit sehr geringen nichtlinearen Verzerrungen (Klirrfaktor). Somit ist dieser Treiber der ideale Partner für sehr dynamische Systeme. Wir werden in den kommenden Ausgaben des Newsletters einen Lautsprecher mit dem AMT 1i bauen.

  • Frequenzbereich = 950-29000 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 900 Hz
  • Impedanz R = 8 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 94 dB (2,83V; 1m)
  • Effektive Membranfläche Sd = 29 cm2
  • Einbaudurchmesser d = 73 x 119 mm
  • Abmessungen = 130 x 100 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 45 mm

Fazit aus der Zeitschrift Hobby HiFi 5/2012: "Audaphon liefert mit dem AMT-1i einen faszinierenden Hochtöner für Lautsprecherprojekte auf Referenz-Niveau."

Auszug aus der Klang + Ton 4/2012: "Natürlich hat der AMT 1i seinen Preis, dafür bekommt man allerdings einen exzellent verarbeiteten und messtechnisch hervorragenden Hochtöner für Edelprojekte aller Art"
 

 

Bauvorschlag KET

Vergrößern
 

Der Bauvorschlag KET ist ein eleganter Standlautsprecher mit viel Liebe zum Detail.

Der Lautsprecher ist mit dem Alpair 10 Generation 2 von Markaudio bestückt.

Zur kompletten Beschreibung des Bausatzes KET
 
 

KET Bauanleitung als PDF-Datei
 
 

Alle Datenblätter und die Bauanleitung als PDF finden Sie hier:

KET technische Zeichnung als PDF-Datei

KET Animation als 3D-PDF

KET Animation mit Schnitt als 3D-PDF
 

Ihr Feedback

  • Wenn Sie Ideen für uns haben,
  • wenn Sie wissen, was Ihnen noch besser gefallen würde

so schreiben Sie uns eine Email.
Daniel Gattig, Email: daniel@lautsprechershop.de


 


 
 
Über uns | bei uns bestellen | Neues bei uns | Aktionen | Service | Händler - Copyright © Iris Strassacker 1998-2019. All rights reserved.
Impressum  allgemeine Geschäftsbedingungen  Haftungsausschluss  Datenschutzerklärung und Cookies  Batteriegesetz