Lautsprecher-Selbstbau Newsletter 2011
Iris Strassacker mit Bauvorschlägen, Neuigkeiten, Angeboten     Anmeldung     Archiv     English version

Wavecor Europa

Wavecor-Chassis besitzen eine hohe Qualität und haben ein hervorragendes Preis / Leistungsverhältnis. Somit sind die Chassis von Wavecor für Selbstbauer und Industriekunden sehr interessant. Wir freuen uns, dass wir Ihnen ab Mai 2011 als offizieller Europa-Vertrieb von Wavecor das komplette Programm anbieten können. Auch die Fachpresse hat die Wavecor-Produkte schon begutachtet und ihnen ein hohes Potential für High-End-Projekte attestiert. Auch die neusten Produkte von Wavecor werden wir in Kürze auf Lager haben und Ihnen für neue Projekte zur Verfügung stellen.

Für unsere Kunden werden wir den Lagerbestand von Wavecor-Produkten weiter erhöhen um so unsere Lieferzeiten verkürzen zu können.

Auch in Zukunft werden wir eng mit den Zeitschriften Hobby HiFi und Klang + Ton zusammen arbeiten, damit der DIY-Gemeinschaft gute Bauvorschläge mit Wavecor zur Verfügung stehen.

Den Anfang macht die Angara in der Klang + Ton 5/2011 mit folgender Bestückung:

2 x Wavecor WF182BD02

1 x Audaphon Neo Pro 5i

zum Bausatzbeschreibung und Bauplan von der Angara Standbox aus K+T 5/2011

Wir hoffen, dass Ihnen unser Lieferprogramm mit Wavecor zusagt und auch Sie eine Lösung für Ihren Hi-Fi-Traum finden. Sollte kein Bauvorschlag für Sie dabei sein, rufen Sie uns unter +49 (721) 970 37 24 an oder schreiben Sie uns einfach eine Email daniel@lautsprechershop.de.
 

NEUE Wavecor Chassis

Wavecor Hochtöner TW022WA05

Vergrößern Der Wavecor Hochtöner TW022WA05 ist für Anwendungen entwickelt, die einen hohen Wirkungsgrad mit einem Maximum an Linearität fordern.


Technische Daten auf einen Blick:

  • er hat eine Schwingspule mit 22 mm Durchmesser für den optimalen Kompromiss zwischen Resonanzfrequenz, Belastbarkeit und Linearität auf Achse, bzw. bei 15°, 30° und 45°
  • er hat eine niedrige Resonanzfrequenz von 775 Hz und minimale Verzerrungen
  • optimierte Form der Dom-Geometrie (Diaphragma) für eine sehr hohe obere Grenzfrequenz
  • ventilierte Schwingspule für geringe Verzerrungen und niedrige Kompression
  • hochflexible Drähte für eine höhere Belastbarkeit und Auslenkung
  • vergoldete Anschlüsse gegen Oxidation und für langlebige Verbindungen
  • der Hochtöner wird mit Dichtung geliefert

 

Wavecor Breitbänder FR090WA01

Vergrößern Der 8 cm Breitbandlautsprecher Wavecor FR090WA01 (4 Ohm) bzw. FR090WA02 (8 Ohm) wurde speziell für hochwertige Multimedia- und Lifestyle-Lautsprecher entwickelt, bei denen sehr gute Wiedergabeeigenschaften ohne Kompromisse gefordert werden. Der Wavecor Breitbänder hat einen Übertragungsbereich auf Achse bis 20 kHz. Die Breitbänder haben eine schwarz beschichtete Membran zur besseren Wärmeabfuhr. Ein belüfteter Stahlkorb reduziert Luftgeräusche und hörbare Verzerrungen. Ein sehr stabiler, belüfteter, schwarzer Glasfaser-Schwingspulenträger reduziert mechanische Verluste, Kompression, Verzerrungen und verbessert die Dynamik sowie die Detailwidergabe im Tieftonbereich. Die FR090-Serie verfügt über eine 22 mm Schwingspule für hervorragende Kontrolle und hohe Belastbarkeit. Die Aufhängung mit geringen Verlusten (hohes Qm) gewährleistet bessere Detailwidergabe und Dynamik. Eine Conex Zentrierspinne sorgt in der FR090-Serie für Langlebigkeit unter extremen Bedingungen. Vergoldete Anschlussklemmen sorgen für sicher Kontakte. Die Wavecor FR090WA01 (4 Ohm) bzw. FR090WA02 (8 Ohm) werden mit EVA Dichtungsring für problemlose Montage und luftdichten Einbau ausgeliefert.


Technische Daten auf einen Blick:

  • Frequenzbereich = 200-20.000 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 100 Hz
  • Nennimpedanz R = 4 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 86 dB (2,83V; 1m)
  • Gleichstromwiderstand Re = 3,2 Ohm
  • Kraftfaktor BL = 2,9 N/A
  • Effektive Membranfläche Sd = 36 cm2
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 3,5 g
  • Äquivalentvolumen Vas = 1,3 l
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,73 (Qms=5,8, Qes=0,84)
  • Durchmesser der Schwingspule = 22 mm
  • Einbaudurchmesser d = 76 mm
  • Aussendurchmesser d = 90 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 42,2 mm

zum Wavecor FR090WA01 PDF-Datenblatt
 

Wavecor Subwoofer SW270WA01

Vergrößern Der 270 mm Lautsprecher SW270WA01 von Wavecor ist für Subwoofer-Konstruktionen mit einem Maximum an Klangqualität und einem Minimum an Verzerrungen. Bei der Entwicklung standen Dynamik und Präzision im Mittelpunkt. Der Woofer von Wavecor bietet für kostenbewusste Anwender eine überzeugende Tiefbasslösung.

Der SW270WA01 ist mit der Balanced-Drive-Antriebstechnologie ausgestattet für optimale symmetrische Antriebskraft und stark reduzierte harmonische Verzerrungen. Der lineare Hub von ± 11 mm sorgt für geringe Verzerrungen bei hoher Lautstärke. Das Chassis besitzt eine sehr steife luftgetrocknete Papiermembran die eine präzise kolbenförmige Bewegung bei hoher Lautstärke aufweist. Der Korb ist mit vielen Belüftungsmaßnahmen versehen um Luftgeräusche und Verzerrungen zu minimieren. Die Polkernbohrung ist mit abgerundeten Ein- und Austrittsöffnungen versehen um Luftgeräusche bei großen Auslenkungen zu reduzieren. Ein sehr stabiler schwarzer Glasfaser Schwingspulenträger reduziert mechanische Verluste und verbessert die Dynamik sowie die Detailwiedergabe im Tieftonbereich. Ein großer Antrieb mit 51 mm Schwingspule sorgt für hervorragende Kontrolle und hohe Belastbarkeit. Ein Aluminium Feldstabilisierungsring verringert Verzerrungen bei hohen Lautstärken. Die schwarz beschichteten Antriebsteile sorgen für eine bessere Wärmeabführung an die Umgebungsluft. Die Conex-Zentrierspinne ist die Basis für Langlebigkeit unter extremen Bedingungen. Die vergoldeten Anschlussklemmen runden das Erscheinungsbild vm Wavecor SW270WA01 ab.


Technische Daten auf einen Blick:

  • Belastbarkeit (Nenn/Musik) = 150 W
  • Frequenzbereich = 25-400 Hz
  • Resonanzfrequenz fs = 25 Hz
  • Nennimpedanz R = 4 Ohm
  • Kennschalldruck SPL = 89 dB (2,83V; 1m)
  • Gleichstromwiderstand Re = 3,2 Ohm
  • Kraftfaktor BL = 9,4 N/A
  • Schwingspuleninduktivität L = 1,4 mH
  • Effektive Membranfläche Sd = 312 cm2
  • Bewegte Masse incl. Luftlast mms = 84,5 g
  • Äquivalentvolumen Vas = 66 l
  • Freiluftgesamtgüte Qts = 0,45 (Qms=6,6, Qes=0,48)
  • Durchmesser der Schwingspule = 51 mm
  • Einbaudurchmesser d = 228 mm
  • Aussendurchmesser d = 270 mm
  • Einbautiefe (nicht eingefräst) t = 122,6 mm
  • Gewicht m = 2,44 kg

zum Wavecor SW270WA01 PDF-Datenblatt
 

Bauvorschlag Yukon-Subwoofer mit dem Wavecor Chassis SW270WA01

Vergrößern Der Yukon-Subwoofer erzeugt einen tiefen Bass mit viel Dynamik und Präzision aus einem relativ kleinen Gehäuse. Dennis Frank hat alle wichtigen Eigenschaften die ein Subwoofer erfüllen muss im Yukon-Projekt realisiert. Somit ist der Bauvorschlag Yukon, mit dem neuen Chassis SW270WA01 von Wavecor und dem Verstärker Detonation DT80, ein "Ohrenschmaus" für jeden Freund der tiefen Töne.
 
Vergrößern Wavecor bringt mit dem Chassis SW270WA01 einen Woofer auf den Markt der viel Technik für einen bezahlbaren Preis bietet. Das Chassis besitzt die Balanced-Drive Antriebstechnologie für optimal symmetrische Antriebskraft und stark reduzierte harmonische Verzerrungen. Die Belüftungsmaßnahmen beim Chassis lassen keine Wünsche offen und minimieren Luftgeräusche und Verzerrungen. Als Verstärker kommt das neue Detonation Modul DT80 zum Einsatz und zeigt, dass man zum kleinen Preis auch überragende technische Parameter realisieren kann. Heute ist es wichtig auch an die Umwelt und somit an den Energieverbrauch zu denken. Die Module von Detonation erfüllen heute schon den Standard von morgen und zeigen mit dem niedrigen Stromverbrauch von unter 0,5 Watt im Stand-By-Betrieb wie Subwoofer-Verstärker gebaut sein müssen.
 
Vergrößern Mit der Kombination aus Wavecor-Chassis und Detonation-Modul gelingt es einen Subwoofer zu bauen der aus 60 Litern Volumen, einen souveränen Tiefbass erzeugt, viel Dynamik-Reserven hat und eine hohe Präzision bietet.

Das Detonation Modul bietet die Möglichkeit den Tiefbass im Bereich von 20 Hz, 25 Hz oder 30 Hz noch um 3 dB bzw. 6 dB anzuheben. Das Wavecor Chassis erlaubt eine Auslenkung von über ± 11 mm. Damit ist es möglich auch tiefste Bass-Gewitter zu reproduzieren. Innovative Technik mit viel Liebe zum Detail lassen diesen Subwoofer zum Geheimtipp im Selbstbau aufsteigen.

Das Chassis kann durch das Soft-Edge-Design (gerundete Ecken) auf die Frontseite vom Gehäuse aufgeschraubt werden. Das Gleiche können Sie mit dem Verstärker-Modul auf der Rückseite machen. Somit brauchen Sie zum Bauen von diesem hochwertigen Subwoofer nur eine Stichsäge, den Holzzuschnitt und Leim.

Fazit

Der Yukon-Subwoofer erfüllt alle Erwartungen, die man an einen Subwoofer mit High-End-Ambitionen stellt. Er ist geeignet für geringe und große Lautstärke, besitzt Reserven für Kinoabende und kommt mit einem relativ kleinen Gehäuse aus. Die erfreulich moderaten Kosten, täuschen darüber hinweg, dass dieser Subwoofer Fertig-Subwoofern der 1.500-Euro-Klasse spielend Paroli bieten kann.

zur Bauanleitung vom Yukon-Subwoofer
 

Clarity Cap Europa

Die Firma ICW (Hersteller von Clarity Caps) aus England war schon immer ein Produzent für hochwertige Kondensatoren. Wir dürfen den Europa-Vertrieb von Clarity Caps übernehmen und können somit die Produkte auch in Deutschland anbieten. Wir haben in den letzten Monaten unser Lager aufgefüllt, so dass Sie ohne Wartezeit fast alle Typen erwerben können. Somit können wir Ihnen in Zukunft bei Clarity Caps mit kürzeren Lieferzeiten dienen.

Die Clarity Cap-Kondensatoren sind in einer Zusammenarbeit mit der Universität von Salford entstanden und erfüllen höchste Anforderungen im Bezug auf Klang und Präzision. Wir haben schon die ersten Clarity Caps verbaut und konnte uns somit ein Bild von der hohen Qualität und Fertigungsgenauigkeit machen. Auch Herr Timmermanns (Redakteur der Zeitschrift Hobby HiFi) hat das hohe Niveau der Bauelemente gelobt (Sat 416 Hobby HiFi 4/2011); er attestiert dem MR-Kondensator von Clarity Caps, dass dieser im Einsatz die Transparenz und Feinauflösung steigert und den Klang noch mehr vom Lautsprecher löst.

Eine große Produktvielfalt macht es dem Anwender einfach, den passenden Kondensator zu finden. Jede Type der Clarity Caps erfüllt hohe Ansprüche an Klangtreue, Qualität und Fertigungsgenauigkeit.

Produktgruppen:

PWA

PX

SA

ESA

MR

DTAC
 

Aktion für NEWS-Letter-Kunden

Sub 40 IK

Vergrößern Der Sub 40 IK ist ein Impuls Kompensierter Subwoofer mit dem Focus auf hohe Pegel in Kombination mit höchster Präzision. Der Subwoofer wurde für einen Kunden von uns entwickelt und die Resonanz auf dieses Projekt war so groß, dass der Kunde für seinen Freundeskreis Subwoofer bauen musste. Er hat uns gebeten den Bauvorschlag zu veröffentlichen, damit er nicht mehr bauen muss und seine Bekannten direkt an uns verweisen kann. Also, an Alle die einen Subwoofer der Spitzenklasse suchen und keine Kompromisse eingehen wollen, schauen Sie sich den Sub 40 IK an.

Technische Daten:

  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Nennbelastbarkeit: 300 Watt
  • Musikbelastbarkeit: 450 Watt
  • max. Schalldruck (1 m): 113 dB
  • Gehäusemaße (H x B x T): 800 x 400 x 400 mm
  • Gehäusevolumen: 110 Liter
  • Frequenzbereich (-8 dB): ab 28 Hz (obere Grenzfrequenz einstellbar)

 
Vergrößern  Lautsprecherchassis:

4 x Alcone AC 10 SW-4

Verstärker:

1 x Detonation DT 300

Zubehör:

32 x Inbus Holzschrauben 5 x 30 mm 1 x PE-Dichtstreifen MDM-5 12 x Pan Schrauben 4 x 20 mm 4 x Bassreflexrohr HP100

Aktionspreis bis 31.12.2011: - nicht lieferbar

zur Bauanleitung vom Sub 40 IK
 

Sitronik NEU im Vertrieb

Das Sitronik-Team arbeitet seit Jahren an hervorragenden Verstärkern. Die hohe Qualität und die vielseitige Ausstattung kombiniert mit dem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis machen Sitronik-Produkte zum Favoriten für hochwertige Lautsprecher bzw. hervorragende HiFi-Systeme. Umso mehr haben wir uns über die Entscheidung von Sitronik gefreut, dass Strassacker mit dem Lautsprechershop den Vertrieb von Sitronik-Produkten übernimmt. Wir werden alle Artikel in unser Programm aufnehmen. Weiterhin arbeiten wir mit Sitronik an neuen Technologien, die als Basis für neue Produkte dienen. Den Anfang machen die bewehrten Produkte von Sitronik aus der Callisto- und Lucius- Familie. Für die Liebhaber von analogen Verstärkern haben wir die VP102 und VP500 ins Lieferprogramm aufgenommen.
 

Sitronik Vollbereichs-Aktivelektronik VP 102

Vergrößern                  Die VP102 Verstärkerelektronik ist für den Betrieb von aktiven Lautsprechern entwickelt.

Leistungsmerkmale der VP102:

1- oder 2-Kanal Verstärkerelektronik zum Betrieb von Lautsprechern, mit Impedanzen von 4 bis 8 Ohm.

Konfigurationsmöglichkeiten:

  • 2 x 90 Watt jeweils an 4 Ohm oder 1 x 180 Watt Brücke an 8 Ohm (über Jumper umsteck bar)

technische Daten:

  • Leistungsverstärker in D-Mos Technik
  • Frequenzbereich: 8 Hz bis 150 kHz / - 2 dB
  • Leistungsbereich: 12 Hz bis 50 kHz / -1 dB
  • Pegelregelung: 0 / -60 dB über Poti pro Kanal
  • Fremdspannungsabstand:>95 dB
  • Eingangsempfindlichkeit für Vollaussteuerung: 700 mV eff.
  • Eingangsimpedanz: 20 kOhm
  • Ausgangsleistung: 2 x 90 W / 4 Ohm (19,8 V / 4 Ohm)
  • Ausgangsleistung: 1 x 180 W / 8 Ohm (38 V / 8 Ohm)
  • hochwertige MC33079 (Motorola) OP s in den Filterstufen
  • Kaltgeräteanschlußmodul mit Netzschalter und Sicherung, Anschlusskabel (1,5 m schwarz) im Lieferumfang enthalten
  • Thermoschaltregelung in der Endstufe
  • Komplettmodul auf 3 mm Aluplatte montiert B x H x T in mm: 170 x 320 x 70 (16mm Auflage)
  • mit Zusatzkühlkörper B x H x T in mm: 100 x 280 x 20
  • Maße für den Ausschnitt B x H in mm: 136 x 288
  • Oberfläche pulverbeschichtet in schwarz Feinstruktur
  • Netzteilauslegung: 2 x 10000 µF Siebung / 220 VA Ringkerntransformator, magnetisch geschirmt
  • Modul ist nicht luftdicht
  • Gewicht: 3,50 kg

Bedienfunktionen und Anschlußmöglichkeiten:

  • 2 x Pegelregler für Lautstärke (Kanal 1 und 2) bei Monobetrieb Kanal 1
  • 2 x Symmetrischer NF-Eingang über XLR-Buchse oder asymmetrisch über Cinch (über Jumper programmierbar)
  • 2 x Cinch-Ausgang für weitere Anschlussmöglichkeiten (ungefiltert)
  • Schalter für Netzspannung
  • Sicherung T 3,15 A
  • Betriebs LED

Filtereigenschaften des aktiven Subwooferfilters:

  • Auslieferungszustand: 2 x Vollbereich
  • Optional: Filter 2. Ordnung (12 dB / Okt.) Hochpass oder Tiefpass / pro Kanal

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück EUR 359,00 ohne MwSt: € 301.68 / $ 334.87 ohne Frequenzweiche

VP102 mit eingebauter 12 dB Frequenzweiche

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2000 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2100 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2200 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2300 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2400 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2500 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2600 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2700 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2800 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 2900 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 3000 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 3100 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 3200 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 3300 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 3400 Hz

Preis pro Stück - nicht lieferbar mit Frequenzweiche bei 3500 Hz
 

Sitronik Subwoofermodul VP 500A

Vergrößern   Verstärkerelektronik incl. Aktivweiche zum Betrieb von Subwoofern, mit Impedanzen von 2 - 8 Ohm

technische Daten:

  • Sinusleistung an: 4 Ohm = 450 Watt,<0,5 % Klirr
  • Musikleistung an: 4 Ohm = 600 Watt
  • Leistungsverstärker in Bipolartechnik , 60 A Spitzenstrom
  • Frequenzbereich: 5 Hz bis 50 kHz
  • Leistungsbereich: 5 Hz bis 15 kHz / -3 dB
  • Fremdspannungsabstand:>94 dB
  • 350 mV eff. Eingangsempfindlichkeit für Vollaussteuerung ( Cinch )
  • Ein - / Ausschaltautomatik für LS-Ausgang durch Musiksignal ( 3 mV eff ) oder Dauer - ON ( schaltbar )
  • Kaltgeräteanschlußmodul mit Netzschalter und Sicherung, Anschlusskabel (1,5m schwarz) im Lieferumfang enthalten
  • 2-fach thermisch abgesichert: Thermoschalter im Trafo (Bi-Metall)
  • Thermoschaltregeleung in der Endstufe
  • Komplettmodul auf 4mm Aluplatte montiert , 480 x 300 mm ( 20mm Auflage ), 100mm Tiefe
  • Eckradius = 5mm , incl. Zusatzkühlkörper (150 x 440 x 40 mm),Oberfläche pulverbeschichtet RAL 9005 ( schwarz )
  • 750 VA Ringkerntransformator geschirmt
  • 80 000uF Siebung
  • Gewicht : ca. 10 kg

Bedienfunktionen und Anschlußmöglichkeiten:

  • NF Stereo-Signaleingang für den Anschluss an Vorverstärker über Cinch
  • NF Stereo-Signalausgang über Cinch (ungefiltert)
  • Regler für Bass Pegel
  • Regler für (Keine Vorschläge) 60 - 160 Hz / 12 dB
  • Phase stufenlos von 0 bis 180 Grad
  • Einschaltautomatik oder Dauer-ON / schaltbar
  • Schalter für internen Filter On / Off
  • Schalter für Netzspannung
  • Sicherung 6,3A träge

Filtereigenschaften vom aktiven Subwooferfilter:

  • Tiefpassfilter 2-ter Ordnung
  • Hochpass Subsonicfilter 2-ter Ordnung (-3 dB bei 15 Hz)
  • Korrekturfilter zur Tiefbassanhebung , +4 dB bei 25 Hz , gegen Aufpreis änderbar

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück - nicht lieferbar
 

Sitronik Digital-Verstärker Callisto II mit DSP

Vergrößern Die Signal-Verarbeitung erfolgt via DSP mit IIR-Filterfunktionen. Dem Anwender eröffnen sich hierdurch fast grenzenlose Einstell- und Korrekturmöglichkeiten für alle Lautsprechertypen. Die Programmierung ist leicht und erfolgt per Fernbedienung, über die Tasten am Display oder über die PC-Software. Alle Werte werden über das separat ausgeführte 2 x 16 Zeichen-Display angezeigt, welches an der Lautsprecherfront montiert werden sollte, damit die Funktion der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung gewährleistet wird.

Das Display wird immer in schwarz geliefert.
 

Vergrößern   Das integrierte Schaltnetzteil ist für die 1,5-fache Nennleistung der digitalen Audio-Endstufe ausgelegt, wodurch enorme Leistungen mit einem Gesamtwirkungsgrad von über 80% möglich werden. Die Endstufen arbeiten laststabil an Impedanzen von 3 Ω und größer. Ein 2 Ω - Betrieb ist möglich, jedoch für den Dauer-Einsatz bei Volllast nicht zu empfehlen.

Die maximale Leistung wird beim 4 Ohm - Betrieb erziehlt.

technische Daten:

  • Musikleistung: 2 x 120 W / 4
  • Sinusleistung 0,05 % THD + N, 1 kHz: 2 x 80 W / 8
  • Leistungsbereich -3 dB: 15 - 500 Hz
  • Dämpfungsfaktor 100 Hz / 8 : 2 x 350
  • Anpassung Grundpegel + 3 dB bis - 3 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 15 - 50 Hz in 1Hz Schritten: ja
  • Tiefpass Filter umschaltbar 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Tiefpass Frequenz 40 - 500 Hz: ja
  • Schrittweite bis 50 Hz: 1 Hz Schritten
  • Schrittweite 55 - 200 Hz: 5 Hz Schritten
  • Schrittweite 210 - 500 Hz: 10 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer 3 Stück / einstellbar: ja
  • Schrittweite bis 50 Hz: 1 Hz Schritten
  • Schrittweite 55 - 200 Hz: 5 Hz Schritten
  • Schrittweite 210 - 500 Hz: 10 Hz Schritten
  • -6 dB bis +6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Q (Güte) 0,5 bis 5 in 0,5 Schritten: ja
  • Phase 0 - 180° in 5° Schritten: ja
  • Laufzeit-Korrektur 0-650 cm in 5 cm Schritten: ja
  • Anpassung Grundpegel + 3 dB bis - 3 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 40 - 500 Hz / bei OFF 15 Hz - 500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer 3 x rechts / 3 x links einstellbar: ja
  • parametrische Equalizer 20 Hz - 19500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer -6 dB bis +6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Q ( Güte ) 0,5 bis 5 in 0,5 Schritten: ja
  • Laufzeit-Korrektur 0 - 325 cm in 5 cm Schritten: ja
  • Eingangsimpedanz Line Input: 47 k
  • Eingangsimpedanz High-Power Input: 300
  • Eingangsempfindlichkeit für Vollausteuerung (Input L + R): 500 mV eff
  • Eingangsempfindlichkeit einstellbar in 0,5 V Schritten 1,0 bis 3,5 Veff (Wertbezug auf mono Eingang): ja
  • Gesamt-Lautstärke einstellbar in 1dB Schritten: 0 bis - 60 dB
  • Einschaltautomatik schaltbar ON / OFF: ja
  • Automatik-Dauer ohne Signal: 5 min.
  • Digital-Eingang optisch / Toslink: 44,1 / 48 kHz
  • Signal / Rausch-Verhältnis bei 0 dB:>98 dB
  • Kanaltrennung L / R:>90 dB
  • RS232 / PC-Programmierung: ja
  • Leistungsaufnahme Ruhe-Modus: 4,5 W
  • Leistungsaufnahme max.: 320W
  • Schutzschaltung für Kurzschluß, DC, HF und C°: ja
  • Netzsicherung / 250 V träge: 2,0 A
  • Außen-Abmessungen Callisto B x H x T in mm: 273 x 396 x 102
  • Plattenstärke Calisto = 4 mm: Eckradius 5 mm
  • Einbaumaße B x H in mm: 241 x 364
  • Außen-Abmessungen Display B x H x T in mm: 149 x 73 x 21
  • Plattenstärke Display = 6 mm: Eckradius 10 mm
  • Einbaumaße B x H mm Display: 129 x 47
  • Elektronik luftdicht: nein
  • Gewicht: 4,3 kg
  • 9-Tasten Fernbedienung: ja
  • Displayfront mit 2 x 16 Zeichen / blau (Kabel 1,4 m): ja
  • Netz- und RS 232-Datenkabel (Kabel 3,0 m): ja
  • PC-Software SubControl auf CD: ja
  • Bedienungsnaleitung: ja

Die maximale Leistung wird beim 4 Ohm - Betrieb erziehlt.

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück EUR 899,00 ohne MwSt: € 755.46 / $ 838.56 Modul und Display in schwarz

Preis pro Stück - nicht lieferbar Modul in silber und Display in schwarz
 

Sitronik Subwoofermodul Callisto V mit DSP

Vergrößern Die Signal-Verarbeitung erfolgt via DSP mit IIR-Filterfunktionen. Dem Anwender eröffnen sich hierdurch fast grenzenlose Einstell- und Korrekturmöglichkeiten für alle Lautsprechertypen. Die Programmierung ist leicht und erfolgt per Fernbedienung, über die Tasten am Display oder über die PC-Software. Alle Werte werden über das separat ausgeführte 2 x 16 Zeichen-Display angezeigt, welches an der Lautsprecherfront montiert werden sollte, damit die Funktion der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung gewährleistet wird.

Das Display wird immer in schwarz geliefert.
 

Vergrößern   Das integrierte Schaltnetzteil ist für die 1,5-fache Nennleistung der digitalen Audio-Endstufe ausgelegt, wodurch enorme Leistungen mit einem Gesamtwirkungsgrad von über 80% möglich werden. Die Endstufen arbeiten laststabil an Impedanzen von 3 Ω und größer. Ein 2 Ω - Betrieb ist möglich, jedoch für den Dauer-Einsatz bei Volllast nicht zu empfehlen.

Die maximale Leistung wird beim 4 Ohm - Betrieb erziehlt.

technische Daten:

  • Musikleistung: 1 x 420 W / 4
  • Sinusleistung 0,05% THD + N, 1 kHz: 1 x 250 W / 8
  • Leistungsbereich -3 dB: 15-500 Hz
  • Dämpfungsfaktor 100 Hz / 8 : 350
  • Anpassung Grundpegel + 3 dB bis - 3 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 15 - 50 Hz in 1 Hz Schritten: ja
  • Tiefpass Filter umschaltbar 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Tiefpass Frequenz 40 - 500 Hz: ja
  • Schrittweite bis 50 Hz: 1 Hz Schritten
  • Schrittweite 55 - 200 Hz: 5 Hz Schritten
  • Schrittweite 210 - 500 Hz: 10 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer 3 Stück / einstellbar: ja
  • Schrittweite bis 50 Hz: 1 Hz Schritten
  • Schrittweite 55 - 200 Hz: 5 Hz Schritten
  • Schrittweite 210 - 500 Hz: 10 Hz Schritten
  • -6 dB bis +6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Q (Güte) 0,5 bis 5 in 0,5 Schritten: ja
  • Phase 0 - 180° in 5° Schritten: ja
  • Laufzeit-Korrektur 0-650 cm in 5 cm Schritten: ja
  • Anpassung Grundpegel + 3 dB bis - 3 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 40 - 500 Hz / bei OFF 15 Hz - 500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer 3 x rechts / 3 x links einstellbar: ja
  • parametrische Equalizer 20 Hz - 19500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer -6 dB bis +6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Q ( Güte ) 0,5 bis 5 in 0,5 Schritten: ja
  • Laufzeit-Korrektur 0-325 cm in 5 cm Schritten: ja
  • Eingangsimpedanz Line Input: 47 k
  • Eingangsimpedanz High-Power Input: 300
  • Eingangsempfindlichkeit für Vollausteuerung (Input L + R): 500 mV eff
  • Eingangsempfindlichkeit einstellbar in 0,5 V Schritten 1,0 bis 3,5 Veff (Wertbezug auf mono Eingang): ja
  • Gesamt-Lautstärke einstellbar in 1 dB Schritten: 0 bis - 60 dB
  • Einschaltautomatik schaltbar ON / OFF: ja
  • Automatik-Dauer ohne Signal: 5 min.
  • Digital-Eingang optisch / Toslink: 44,1 / 48 kHz
  • Signal / Rausch-Verhältnis bei 0 dB:>98 dB
  • Kanaltrennung L / R:>90 dB
  • RS232 / PC-Programmierung: ja
  • Leistungsaufnahme Ruhe-Modus: 4,5 W
  • Leistungsaufnahme max.: 550 W
  • Schutzschaltung für Kurzschluß, DC, HF und C°: ja
  • Netzsicherung / 250 V träge: 3,15 A
  • Außen-Abmessungen Callisto B x H x T in mm: 273 x 396 x 102
  • Plattenstärke Calisto = 4 mm: Eckradius 5 mm
  • Einbaumaße B x H in mm: 241 x 364
  • Außen-Abmessungen Display B x H x T in mm: 149 x 73 x 21
  • Plattenstärke Display = 6 mm: Eckradius 10 mm
  • Einbaumaße B x H mm Display: 129 x 47
  • Elektronik luftdicht: nein
  • Gewicht: 4,5 kg
  • 9-Tasten Fernbedienung: ja
  • Displayfront mit 2 x 16 Zeichen / blau (Kabel 1,4 m): ja
  • Netz- und RS 232-Datenkabel (Kabel 3,0 m): ja
  • PC-Software SubControl auf CD: ja
  • Bedienungsnaleitung: ja

Fazit aus der Hobby HiFi 4/2007:

"Das ist sie, die Super-Subwoofer-Endstufe. Mit der Callisto X sind Bassmodule realisierbar, die keine Wünsche offen lassen. Die Digital-Frequenzweiche ist äußerst flexibel und dank PC-Schnittstelle auch ausgesprochen komfortabel, und mit 1000 Watt an vier Ohm steht Verstärkerleistung im Überfluu zur Verfügung. Den Hobby-HiFi-Referenz-Subwoofer, der zurzeit entsteht, werden wir mit der Callisto X ausrüsten."

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) Modul und Display in schwarz

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) Modul in silber Display in schwarz
 

Sitronik Subwoofermodul Callisto X mit DSP

Vergrößern Die Signal-Verarbeitung erfolgt via DSP mit IIR-Filterfunktionen. Dem Anwender eröffnen sich hierdurch fast grenzenlose Einstell- und Korrekturmöglichkeiten für alle Lautsprechertypen. Die Programmierung ist leicht und erfolgt per Fernbedienung, über die Tasten am Display oder über die PC-Software. Alle Werte werden über das separat ausgeführte 2 x 16 Zeichen-Display angezeigt, welches an der Lautsprecherfront montiert werden sollte, damit die Funktion der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung gewährleistet wird.

Das Display wird immer in schwarz geliefert.
 

Vergrößern   Das integrierte Schaltnetzteil ist für die 1,5-fache Nennleistung der digitalen Audio-Endstufe ausgelegt, wodurch enorme Leistungen mit einem Gesamtwirkungsgrad von über 80% möglich werden. Die Endstufen arbeiten laststabil an Impedanzen von 3 Ω und größer. Ein 2 Ω - Betrieb ist möglich, jedoch für den Dauer-Einsatz bei Volllast nicht zu empfehlen.

Die maximale Leistung wird beim 4 Ohm - Betrieb erziehlt.

technische Daten:

  • Musikleistung: 1 x 1000 W / 4
  • Sinusleistung 0,05% THD + N, 1 kHz / 8 : 1 x 600 W
  • Leistungsbereich -3 dB: 15 - 500 Hz
  • Dämpfungsfaktor 100 Hz / 8 : 2000
  • Anpassung Grundpegel + 3 dB bis - 3 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 15 - 50 Hz in 1Hz Schritten: ja
  • Tiefpass Filter umschaltbar 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Tiefpass Frequenz 40 - 500 Hz: ja
  • Schrittweite bis 50 Hz: 1 Hz Schritten
  • Schrittweite 55 - 200 Hz: 5 Hz Schritten
  • Schrittweite 210 - 500 Hz: 10 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer 3 Stück / einstellbar: ja
  • Schrittweite bis 50 Hz: 1 Hz Schritten
  • Schrittweite 55 - 200 Hz: 5 Hz Schritten
  • Schrittweite 210 - 500 Hz: 10 Hz Schritten
  • -6 dB bis +6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Q (Güte) 0,5 bis 5 in 0,5 Schritten: ja
  • Phase 0 - 180° in 5° Schritten: ja
  • Laufzeit-Korrektur 0 - 650 cm in 5 cm Schritten: ja
  • Anpassung Grundpegel + 3 dB bis - 3 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 40 - 500 Hz / bei OFF 15 Hz - 500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer 3 x rechts / 3 x links einstellbar: ja
  • parametrische Equalizer 20 Hz - 19500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer -6 dB bis +6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • Q (Güte) 0,5 bis 5 in 0,5 Schritten: ja
  • Laufzeit-Korrektur 0 - 325 cm in 5 cm Schritten: ja
  • Eingangsimpedanz Line Input: 47 k
  • Eingangsimpedanz High-Power Input: 300
  • Eingangsempfindlichkeit für Vollausteuerung (Input L + R): 500 mV eff
  • Eingangsempfindlichkeit einstellbar in 0,5 V Schritten 1,0 bis 3,5 Veff (Wertbezug auf mono Eingang): ja
  • Gesamt-Lautstärke einstellbar in 1dB Schritten: 0 bis -60 dB
  • Einschaltautomatik schaltbar ON / OFF: ja
  • Automatik-Dauer ohne Signal: 5 min.
  • Digital-Eingang optisch / Toslink: 44,1 / 48 kHz
  • Signal / Rausch-Verhältnis bei 0 dB:>98 dB
  • Kanaltrennung L / R:>90 dB
  • RS232 / PC-Programmierung: ja
  • Leistungsaufnahme Ruhe-Modus: 4,5 W
  • Leistungsaufnahme max.: 1250 W
  • Schutzschaltung für Kurzschluß, DC, HF und C°: ja
  • Netzsicherung / 250 V träge: 8,0 A
  • Außen-Abmessungen Callisto B x H x T in mm: 273 x 396 x 102
  • Plattenstärke Calisto = 4 mm: Eckradius 5 mm
  • Einbaumaße B x H in mm: 241 x 364
  • Außen-Abmessungen Display B x H x T in mm: 149 x 73 x 21
  • Plattenstärke Display = 6 mm: Eckradius 10 mm
  • Display: schwarz
  • Einbaumaße B x H mm Display: 129 x 47
  • Elektronik luftdicht: nein
  • Gewicht: 5,1 kg
  • 9-Tasten Fernbedienung: ja
  • Displayfront mit 2 x 16 Zeichen / blau (Kabel 1,4 m): ja
  • Netz- und RS 232-Datenkabel (Kabel 3,0 m): ja
  • PC-Software SubControl auf CD: ja
  • Bedienungsnaleitung: ja

Fazit aus der Hobby HiFi 4/2007:

"Das ist sie, die Super-Subwoofer-Endstufe. Mit der Callisto X sind Bassmodule realisierbar, die keine Wünsche offen lassen. Die Digital-Frequenzweiche ist äußerst flexibel und dank PC-Schnittstelle auch ausgesprochen komfortabel, und mit 1000 Watt an vier Ohm steht Verstärkerleistung im Überfluu zur Verfügung. Den Hobby-HiFi-Referenz-Subwoofer, der zurzeit entsteht, werden wir mit der Callisto X ausrüsten."

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) Modul und Display in schwarz

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) Modul in silber und Display in schwarz
 


Was ist ein DSP   Raumabstimmung   Anwendungsbeispiele
 

Sitronik Lucius

Der Kern der Lucius ist ein digitaler 20-Bit Signalprozessor (DSP) mit IIR-Filterfunktionen1. Die Lucius kann zwischen dem Vorverstärker und den bestehenden Endstufen integriert oder selbst als Vorverstärker eingesetzt werden. Die Lautstärke-Einstellung aller Kanäle erfolgt bis -60 dB, die Wiedergabe ist zwischen der analogen und digitalen Signalquelle umschaltbar. Zum Einen kann man die Lucius zum Aufbau von Mehrweg-Systemen nutzen, zum Anderen um die bestehenden Vollbereichslautsprecher optimal zu entzerren. Weiterhin ergibt sich natürlich auch die Möglichkeit bis zu 4 aktive Subwoofer in Stereo-Variante (2 x 2 Subwoofer) anzusteuern. Jeder Ausgangskanal ist auf den Eingang Links, Rechts oder Links + Rechts programmierbar.

Die DSP-Weiche bietet zusammengefasst folgende Konfigurationsmöglichkeiten:

  • 1 x 4-Weg
  • 1 x 3-Weg
  • 2 x 2-Weg
  • 2 x 2 Kanal (L+R Sattelit mit 2 Subwoofer)
  • 3 x 1 Kanal (L+R Sattelit mit 1 Subwoofer)

Die Programmierung und Bedienung der Lucius-Weiche ist leicht und kann über einen PC oder an der Gerätefront bzw. per Fernbedienung erfolgen. Das Gerät ist in 3- oder 4-Kanal-Version lieferbar. Die 3-Kanal-Version bietet zusätzlich einen XLR-Ausgang für Chanel 3.
 

Sitronik Lucius I 4-Kanal-DSP

Vergrößern   Die Lucius I ist ein digitaler 20-Bit Signalprozessor (DSP) mit IIR-Filterfunktionen1. Die Lucius kann zwischen dem Vorverstärker und den bestehenden Endstufen integriert oder selbst als Vorverstärker eingesetzt werden. Die Lautstärke-Einstellung aller Kanäle erfolgt bis -60 dB, die Wiedergabe ist zwischen der analogen und digitalen Signalquelle umschaltbar. Zum Einen kann man die Lucius zum Aufbau von Mehrweg-Systemen nutzen, zum Anderen um die bestehenden Vollbereichslautsprecher optimal zu entzerren. Weiterhin ergibt sich natürlich auch die Möglichkeit bis zur 4 aktive Subwoofer anzusteuern. Jeder Ausgangskanal ist auf den Eingang Links, Rechts oder Links + Rechts programmierbar. Für HiFi-Zimmer (Hörräume, Kino usw.) kann man Subwoofer an der Front und auf der Rückseite vom Zimmer platzieren. Die Subwoofer auf der Rückseite werden phasenrichtig und zeitrichtig angesteuert. Somit bekommt der Nutzer eine Basswelle die beim Hauptlautsprecher erzeugt wird und auf der gegenüber liegenden Seite absorbiert wird. Die Problematik der stehenden Welle wird somit auf ein Minimum reduziert.

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) in Schwarz

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) in Silber
 

Sitronik Lucius II 4-Kanal-DSP mit 2 x 120 Watt Verstärker

Vergrößern   Die Lucius II ist ein digitaler 20-Bit Signalprozessor (DSP) mit IIR-Filterfunktionen1 und 2 Class-D Verstärken mit 120 Watt pro Kanal. Die Lucius kann zwischen dem Vorverstärker und den bestehenden Endstufen integriert oder selbst als Vorverstärker eingesetzt werden. Die Lautstärke-Einstellung aller Kanäle erfolgt bis -60 dB, die Wiedergabe ist zwischen der analogen und digitalen Signalquelle umschaltbar. Zum einem kann man die Lucius zum Aufbau von Mehrweg-Systemen nutzen, zum Anderen um die bestehenden Vollbereichslautsprecher optimal zu entzerren. Durch die 2 Verstärker können 2 Subwoofer mit einer hohen Trennfrequenz2 in ein vorhandenes System integriert werden.

  • Klirr / THD + N (A-bewertet, 0 dBu): 83 dB = 0,0093 %
  • Signal / Rausch-Verhältnis (A-bewertet, 0 dBu): 95 dB
  • Frequenzgang + / -0,5 dB: 15Hz - 20 kHz
  • Kanaltrennung L / R:>90 dB
  • Sinusleistung 0,05 % THD + N, 1kHz: 2 x 120 W / 4 Ohm
  • Sinusleistung 0,05 % THD + N, 1kHz: 2 x 80 W / 8 Ohm
  • Leistungsbereich: 15-500 Hz / -3 dB
  • Dämpfungsfaktor 100 Hz / 8 : 2 x 350
  • Anpassung Grundpegel / Kanal +6 dB bis -6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • jeder Kanal einzeln auf Input L, R oder L+R programmierbar: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 15 Hz - 10 kHz / bei OFF 10 Hz - 10 kHz: ja
  • Hochpass Frequenz regelbar bis 50 Hz: in 1 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 55-200 Hz: in 5 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 210-500 Hz: in 10 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 550-2000 Hz: in 50 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 2100-5000 Hz: in 100 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 5500-10000 Hz: in 500 Hz Schritten
  • Tiefpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Tiefpass Frequenz 40 Hz - 19,5 kHz / bei OFF 40 Hz - 20 kHz: ja
  • Tiefpass Frequenz regelbar bis 50 Hz: in 1 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 55-200 Hz: in 5 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 210-500 Hz: in 10 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 550-2000 Hz: in 50 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 2100-5000 Hz: in 100 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 5500-19500 Hz: in 500 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer je 6 St. pro Kanal: ja
  • parametrische Equalizer regelbar 20 Hz - 19500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer regelbar bis 50 Hz: in 1 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 55-200 Hz: in 5 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 210-500 Hz: in 10 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 550-2000 Hz: in 50 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 2100-5000 Hz: in 100 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 5500-19500 Hz: in 500 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar -6 dB bis +6 dB: in 1 dB Schritten
  • Q (Güte) regelbar von 0,5 bis 5: in 0,5 Schritten
  • Laufzeit-Korrektur von 0-325 cm regelbar: in 5 cm Schritten
  • Eingangsimpedanz Line Input: 47 k
  • Eingangsimpedanz High-Power Input: 300
  • Eingang L und R: Cinch
  • Ausgang: CH1-CH4 Cinch
  • Kanalverstärkung: -60 dB bis +12 dB
  • Eingangspegel einstellbar in 0,5V Schritten 1,0 bis 3,5 Veff: ja
  • Gesamt-Lautstärke einstellbar in 1 dB Schritten: 0 bis -60 dB
  • Interne Samplerate: 48 kHz
  • Signalverzögerung: 1,6 ms
  • Filterart: IIR-Filter
  • Einschaltautomatik schaltbar ON / OFF: ja
  • Einschaltschwelle 5 mV eff Automatik-Dauer ohne Signal: 5 min.
  • Digital-Eingang optisch / Toslink: 44,1 / 48 kHz
  • RS232 / PC-Programmierung: ja
  • Leistungsaufnahme Standby: 4,5 W
  • Leistungsaufnahme max. / Lucius einzeln: 9,5 W
  • Leistungsaufnahme max. / AC-Ausgang max. beschaltet: 1200 W
  • geschaltete AC-Ausgang, max. Anschlusswert: 920 W
  • 1-polig geschaltet mit Einschalt-Strombegrenzung: ja
  • Netzsicherung / 250 V träge: 5,0 A
  • Geräteaufbau: Schutzklasse 1
  • Außen-Abmessungen B x H x T in mm: 435 x 106 x 230
  • Plattenstärke Front: 6 mm, Eckradius 4 mm
  • Gewicht: 3,1 kg
  • 9-Tasten Fernbedienung: ja
  • Netzkabel (1,8 m) und RS 232-Datenkabel (3,0 m): ja
  • PC-Software CrossControl: ja
  • Bedienungsnaleitung: ja

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) in Schwarz

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) in Silber
 

Sitronik Lucius III 3-Kanal-DSP mit 400 Watt Verstärker

Vergrößern   Die Sitronik Lucius III ist ein 3-Kanal-DSP mit einem integrierten Class-D Verstärker mit 400 Watt. 2 Kanäle vom DSP stehen zur Verfügung um Satteliten oder einen aktiven Lautsprecher anzusteuern. Das Gerät kann somit in eine bestehende Anlage integriert werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig:

  • Raummoden unterdrücken
  • 3-Wege-System mit aktivem Bass (für den Hochtöner und Mitteltöner kann die VP102 eingesetzt werden)
  • 3-Wege-System Vollaktiv (für den Hochtöner und Mitteltöner kann die VP102 eingesetzt werden)
  • 2 Satelliten mit aktivem Bass (Verstärker für die Satteliten ist schon vorhanden)
  • Aktiver Bass

  • Klirr / THD + N (A-bewertet, 0dBu): 83 dB = 0,0093 %
  • Signal / Rausch-Verhältnis (A-bewertet, 0 dBu): 95 dB
  • Frequenzgang + / -0,5 dB: 15Hz - 20 kHz
  • Kanaltrennung L / R :>90 dB
  • Sinusleistung 0,05 % THD + N, 1kHz: 1 x 420 W / 4 Ohm
  • Sinusleistung 0,05 % THD + N, 1kHz: 1 x 250 W / 8 Ohm
  • Leistungsbereich: 15 - 500 Hz / -3 dB
  • Dämpfungsfaktor 100 Hz / 8 : 350
  • Anpassung Grundpegel / Kanal +6 dB bis -6 dB in 1 dB Schritten: ja
  • jeder Kanal einzeln auf Input L, R oder L+R programmierbar: ja
  • Hochpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Hochpass Frequenz 15 Hz-10 kHz / bei OFF 10 Hz-10 kHz: ja
  • Hochpass Frequenz regelbar bis 50 Hz: in 1 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 55-200 Hz: in 5 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 210-500 Hz: in 10 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 550-2000 Hz: in 50 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 2100-5000 Hz: in 100 Hz Schritten
  • Hochpass Frequenz regelbar 5500-10000 Hz: in 500 Hz Schritten
  • Tiefpass Filter umschaltbar OFF / 6 / 12 / 24 dB: ja
  • Tiefpass Frequenz 40 Hz - 19,5 kHz / bei OFF 40 Hz - 20 kHz: ja
  • Tiefpass Frequenz regelbar bis 50 Hz: in 1 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 55-200 Hz: in 5 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 210-500 Hz: in 10 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 550-2000 Hz: in 50 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 2100-5000 Hz: in 100 Hz Schritten
  • Tiefpass Frequenz regelbar 5500-19500 Hz: in 500 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer je 6 St. pro Kanal: ja
  • parametrische Equalizer regelbar 20 Hz - 19500 Hz: ja
  • parametrische Equalizer regelbar bis 50 Hz: in 1 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 55-200 Hz: in 5 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 210-500 Hz: in 10 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 550-2000 Hz: in 50 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 2100-5000 Hz: in 100 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar 5500-19500 Hz: in 500 Hz Schritten
  • parametrische Equalizer regelbar -6 dB bis +6 dB: in 1 dB Schritten
  • Q (Güte) regelbar von 0,5 bis 5: in 0,5 Schritten
  • Laufzeit-Korrektur von 0-325 cm regelbar: in 5 cm Schritten
  • Eingangsimpedanz Line Input: 47 k
  • Eingangsimpedanz High-Power Input: 300
  • Eingang L und R: Cinch
  • Ausgang: CH1-CH3 Cinch, CH3 zusätzlich XLR
  • Kanalverstärkung: -60 dB bis +12 dB
  • Eingangspegel einstellbar in 0,5V Schritten 1,0 bis 3,5 Veff: ja
  • Gesamt-Lautstärke einstellbar in 1 dB Schritten: 0 bis -60 dB
  • Interne Samplerate: 48 kHz
  • Signalverzögerung: 1,6 ms
  • Filterart: IIR-Filter
  • Einschaltautomatik schaltbar ON / OFF: ja
  • Einschaltschwelle 5 mV eff Automatik-Dauer ohne Signal: 5 min.
  • Digital-Eingang optisch / Toslink: 44,1 / 48 kHz
  • RS232 / PC-Programmierung: ja
  • Leistungsaufnahme Standby: 4,5 W
  • Leistungsaufnahme max. / Lucius einzeln: 9,5 W
  • Leistungsaufnahme max. / AC-Ausgang max. beschaltet: 1200 W
  • geschaltete AC-Ausgang, max. Anschlusswert: 920 W
  • 1-polig geschaltet mit Einschalt-Strombegrenzung: ja
  • Netzsicherung / 250 V träge: 5,0 A
  • Geräteaufbau: Schutzklasse 1
  • Außen-Abmessungen B x H x T in mm: 435 x 106 x 230
  • Plattenstärke Front: 6 mm, Eckradius 4 mm
  • Gewicht: 3,1 kg
  • 9-Tasten Fernbedienung: ja
  • Netzkabel (1,8 m) und RS 232-Datenkabel (3,0 m): ja
  • PC-Software CrossControl: ja
  • Bedienungsnaleitung: ja

Entwickelt und produziert in Deutschland

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) in Schwarz

Preis pro Stück - nicht lieferbar (_) in Silber
 


weitere Hinweise (1)

IIR-Filter steht für Filter mit unendlicher Impulsantwort (Englisch: infinite impulse response filter), auch IIR-System genannt.
 

weitere Hinweise (2)

Mit einer hohen Trennfrequenz bezeichnet man Subwoofer die über 100 Hz wiedergeben. Der Bass ist vom menschlichen Gehör ortbar und der Subwwofer sollte somit dicht bei den Hauptlautsprechern stehen. Bei hohen Trennfrequenzen können auch Stereo-Informationen im Musiksignal enthalten sein und somit sollten auch die Subwoofer im Stereobetrieb laufen.
 

Was ist ein DSP   Raumabstimmung   Anwendungsbeispiele
 

Ihr Feedback

  • Wenn Sie Ideen für uns haben,
  • wenn Sie wissen, was Ihnen noch besser gefallen würde

so schreiben Sie uns eine Email.
Daniel Gattig, Email: daniel@lautsprechershop.de


 

allgemeine Geschäftsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   Datenschutzerklärung und Cookies   Batteriegesetz  


Service | Link zu uns | Händler | unser Einkauf | Jobs | Aktionen | PDF-Preisliste


Copyright © Iris Strassacker 2011. All rights reserved.